Praxiswissen rund um den Arbeitsvertrag

Für die tägliche Praxis im Arbeitsrechts ist die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgericht (BAG) von entscheidender Bedeutung. Denn viele Urteile gelten nicht nur für den Einzelfall, sondern müssen auf gleichartige Fälle übertragen werden. Ein Arbeitsvertrag bildet daher zwar die Grundlage eines Arbeitsverhältnisses. Der Inhalt eines individuellen Arbeitsvertrages wird aber immer an der Rechtsprechung des BAG gemessen. Als Arbeitgeber sollten Sie daher Ihre Arbeitsvertrag Vorlage immer wieder prüfen und aktualisieren. Klauseln, die den Arbeitnehmer stark benachteiligen, sind in der Regel unwirksam. Hinzu kommen betriebliche und tarifliche Vereinbarungen, die sich an einzelne Unternehmen und Branchen richten. Darüber hinaus gibt es im Arbeitsrecht eine Vielzahl von Schutzvorschriften, die nicht umgangen werden dürfen.

Wann darf man einen Arbeitsvertrag befristen? Wieviel Urlaub steht dem Arbeitnehmer zu? Wann haben Mitarbeiter einen Anspruch auf Homeoffice? Informieren Sie sich über neue Vorschriften und die aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht, um Streitigkeiten zu vermeiden!

Wichtige Ratgeber und Urteile zum Arbeitsrecht

gleichstellungsbeauftragte-muss-eine-frau-sein

Gleichstellungsbeauftragte muss eine Frau sein

Ein Gleichstellungsbeauftragter soll sicherstellen, dass die Gleichberechtigung in einem Unternehmen oder in einer Behörde gefördert wird. In den Gleichstellungsgesetzen des Bundes bzw. der Länder ist diese Funktion auf Frauen beschränkt. Ist das zulässig?
was-muss-in-einem-qualifizierten-arbeitszeugnis-stehen

Was muss in einem qualifizierten Arbeitszeugnis stehen?

Laut Bürgerlichem Gesetzbuch hat jeder Arbeitnehmer einen Anspruch auf ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Doch was muss der Arbeitgeber im Zeugnis erwähnen und welche Informationen gehören nicht in die Beurteilung?

Zwei Urteile zur Abmahnung im Arbeitsrecht

Die Abmahnung ist eine gewichtige disziplinarische Maßnahme, die im Arbeitsrecht eine weitreichende Wirkung entfaltet. Nicht selten ist sie die Vorstufe zu einer Kündigung. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Fehlverhalten des Mitarbeiters korrekt abmahnen.
hostessen-schoen-aber-scheinselbststaendig

Hostessen: Schön, aber scheinselbständig

Das Thema Scheinselbstständigkeit ist ein Dauerbrenner. Unter welchen Voraussetzungen sind auf Messen tätige Hostessen als Scheinselbstständige zu sehen? Um dies zu beurteilen muss man einige Fragen stellen.
weihnachtsgeld-muss-vor-verfallsfrist-geltend-gemacht-werden

Weihnachtsgeld muss vor Verfallsfrist geltend gemacht werden

Der Anspruch auf Weihnachtsgeld ergibt sich oft aus dem Arbeitsvertrag oder einem anwendbaren Tarifvertrag. Doch was, wenn der Arbeitgeber die Auszahlung vergisst? Wie lange kann der Arbeitnehmer Nachforderungen erheben? Und was gilt eigentlich für Teilzeitkräfte?
wenn-die-ex-freundin-beim-chef-petzt

Wenn die (Ex-)Freundin beim Chef petzt

Lästern Sie gern mal mit Kollegen über Ihren Chef? Gut heißen kann man das natürlich nicht. Und nett ist es auch nicht gerade. Und ob es zu einem guten Arbeitsklima beiträgt, ist auch eher fraglich. Allerdings gibt es auch eine gute Nachricht.
Muster Arbeitsverträge zum download
arbeitsvertraege als muster