So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.

Beschwerden

Nur eine professionelle Beschwerde wird wirklich ernst genommen. Mit Hilfe unserer Vorlagen bringen Sie genau das wirksam und präzise zum Ausdruck, was Sie stört. Sie halten sich dabei an alle formellen Regeln.

Beschwerden richtig formulieren

Sie wollen sich nicht mit Zuständen zufrieden geben, die Sie unakzeptabel finden? Fassen Sie Ihr Unbehagen in Worte. Wir helfen Ihnen mit unseren Mustern dabei. Eine Beschwerde zu formulieren ist jedoch gar nicht so einfach. Besonders wenn später rechtliche Konsequenzen daraus entstehen sollen, beziehungsweise eine Mietminderung, Preisnachlass bei Reisekosten oder fehlerhaften Lieferungen geltend gemacht werden soll. Ein Klassiker unter den Beschwerden ist die Beschwerde wegen der Ruhestörung eines Nachbarn. Jeder Mieter kennt das Problem: Schlägt der Nachbar mal über die Stränge, etwa bei einer Geburtstagsfeier, kann man das hinnehmen. Bleibt der Lärmpegel aber konstant hoch, sollte man eingreifen, am besten durch eine schriftliche Mitteilung an den Vermieter bzw. die Hausverwaltung.

Unsere Vorlagen helfen Ihnen dabei in jeder erdenklichen Angelegenheit ein formal und inhaltlich korrektes und wirksames Schreiben aufzusetzen. Ob Reklamieren, Mängel anzeigen, Beschwerden über nichtakzeptable Umstände oder Schadensersatzforderungen, bei uns finden Sie zu jedem Thema das richtige Muster. Auch Protokolle, wie zum Beispiel das Lärmprotokoll, zur Untermauerung Ihrer Beschwerden sind als Vorlagen in dieser Kategorie vorhanden. Eine besondere Beschwerde stellt die Dienstaufsichtsbeschwerde dar, mit der Sie sich über das Tun und Lassen von Mitarbeitern einer Behörde beschweren können. Im Verkehr mit Ämtern ist es besonders wichtig, alle offiziellen und inoffiziellen Formregeln einzuhalten. Ist die Beschwerde nachlässig formuliert, verschleppt das die Bearbeitung. Greifen Sie auf unser Muster zurück und bieten Sie den Damen und Herren vom Amt keine Angriffsfläche.

Google+