Antworten auf alle Fragen rund um das Thema Erben und Vererben

Die Erbfolge und damit die Verteilung des Nachlasses ist im Erbrecht gesetzlich geregelt. Diese gesetzliche Regelung deckt sich aber häufig nicht mit den Interessen des Erblassers. Denn das Gesetz sieht ein Erbrecht nur für Blutsverwandte und Ehegatten vor. Unverheiratete Lebensgefährten, Stiefkinder oder Paten sind vom Recht ausgeschlossen. Persönliche Bindungen werden vom Gesetzgeber nicht berücksichtigt.

Selbst wer zu seinen Eltern jahrelang keinen Kontakt mehr hatte, kann deren Erbe für sich beanspruchen. Geschwister, die sich fürsorglich um die Eltern gekümmert haben, erhalten den gleichen Erbteil, wie diejenigen, die sich vom Elternhaus bewusst ferngehalten haben. Wer also über die Regelung seines Nachlasses nachdenkt, sollte sich zunächst einmal mit der Frage befassen, wer nach der gesetzlichen Erbfolge erben würde.

Die Beiträge in dieser Kategorie behandeln praktische Fragen rund um die Themen Testament und Erbschaft.

Ratgeber und aktuelle Urteile zum Thema Erben & Vererben

Wann ist ein handschriftliches Testament gültig?

Die meisten Menschen wissen, dass man ein Testament auch handschriftlich verfassen darf. Dennoch gibt es viele Unsicherheiten, wenn es um die Umsetzung geht. Gibt es auch Fälle, in denen stets ein Notar aufgesucht werden muss?
Mutter, Tochter und Enkelin überlegen denken an Ersatzerben.

Ist es sinnvoll einen Ersatzerben zu nennen?

An die Situation, dass der gewünschte Erbe vor oder nach Eintritt des Erbfalls wegfallen könnte, denken nur wenige. Dabei gibt es die Möglichkeit, im Rahmen der letztwilligen Verfügung genau solche Fälle zu regeln, indem man einen Ersatzerben bestimmt.
Symbolisch legt eine Hand Geld in eine Spardose. Die Spardose ist wie ein Sarg geformt. Beerdigungskosten sind teuer.

Beerdigungskosten – wer muss für anfallende Kosten aufkommen?

Beerdigungskosten für die Beisetzung eines Verstorbenen fallen meist relativ schnell nach dessen Tod an. Dies in den meisten Fällen noch bevor jegliche Erbangelegenheiten geklärt sind.

Vorsicht bei diesen Formulierungen im Testament

Beim Testament kommt es nicht nur auf die richtige Form an. Auch auf die genaue Formulierung des letzten Willens kommt es an. Wichtig ist es vor allem, dass der Erblasser sich unmissverständlich ausdrückt.
Ein Großvater spielt mit seinem Enkel und denkt über ein Vorausvermächtnis nach.

Was ist ein Vorausvermächtnis?

Mit einem Vorausvermächtnis können Sie einen Ihrer Erben gegenüber den anderen bevorzugen. Wer sich über die genaue Aufteilung seiner Vermögensgegenstände sorgt, kann in seinem Testament genau bestimmen, welcher Erbe einzelne Erbstücke erhalten soll.
Man sieht einen Bildausschnitt mit Händen von zwei Menschen, die heftig diskutieren. Es geht darum, ob man ein Testament anfechten kann.

Testament anfechten – so gehen Sie gegen Erbschleicher vor

Besteht der Verdacht, dass sich ein Erbschleicher durch unlautere Methoden einen Vorteil verschafft hat? Dann können Sie das Testament anfechten. Lesen Sie hier, was dabei zu beachten ist.

Ist eine Enterbung möglich – was ist beim Enterben zu beachten?

Sie möchten verhindern, dass eine bestimmte Person in den Besitz Ihres Nachlasses kommt? Wenn es sich um einen nahen Angehörigen handelt, der Ihr gesetzlicher Erbe wäre, müssen Sie ein Testament aufsetzen und die Person damit enterben.
verschenken-oder-vererben

Verschenken oder Vererben?

Wenn man über sein Testament nachdenkt, kommt man schnell zu der Frage, ob man nicht einen Teil seines Vermögens lieber “aus warmer Hand” weitergeben sollte. Doch was ist zu bedenken, wenn man seine Angehörigen beschenken will?
Ein schwerkranker Mann liegt im Krankenbett. Um ihn herum drei Personen. Sie errichten ein Nottestament.

Nottestament – wann kann man ein Testament mit Zeugen errichten?

Mit dem Thema Testament beschäftigt man sich in der Regel erst ab einem gewissen Alter oder in besonderen Lebenslagen. Dabei vergessen viele leider, dass jeder Mensch in eine unvorhergesehene Notsituation geraten kann.
testament muster zum download
testament-muster-download-mobil