So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.

Darlehensverträge

Stellen Sie Ihre Darlehens- und Kreditgeschäfte auf ein sicheres vertragliches Fundament, um späteren Streit aus dem Weg zu gehen. Wählen Sie zwischen Darlehensverträgen für den privaten oder geschäftlichen Bereich und regeln Sie Zahlungsmodalitäten, Zinsen und Kündigungsbedingungen. Ob Privatdarlehen, Arbeitgeberdarlehen oder Kreditvertrag zu gewerblichen Zwecken – hier finden Sie das passende Muster.

  • Kreditvertrag zwischen Privatleuten
    EUR 7,90

    Auch wenn ein Darlehen im privaten Bekanntenkreis oder innerhalb der Familie gewährt wird, sollte man Geldgeschäfte immer schriftlich in einem Darlehensvertrag fixieren. Denn vielfach werden mündliche Absprachen im Nachhinein anders ausgelegt. In unserem ...

    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Vertrag über Darlehen zwischen Unternehmern
    EUR 8,90

    Im Gegensatz zu Darlehensgeschäften mit Privatleuten, unterliegt der geschäftliche Darlehensvertrag weniger strengen gesetzlichen Einschränkungen. Ein Darlehen unter Unternehmern kann daher relativ unbürokratisch gewährt werden. Doch auch ...

    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Darlehensvertrag zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer
    EUR 6,90

    Ein Arbeitgeberdarlehen ist sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer eine günstige Alternative zum Kredit bei einer Bank. Es ist in der Höhe grundsätzlich unabhängig von den normalen Gehaltsansprüchen. Mit dem Arbeitgeberdarlehensvertrag ...

    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Vertrag über Verbraucherdarlehen
    EUR 7,90

    Sie wollen als Unternehmer Geld verleihen? Dann tun Sie das nicht fahrlässig indem Sie auf jegliche rechtliche Absicherung verzichten. Mit diesem Darlehensvertrag (auch Kreditvertrag) reglementieren Sie alle relevanten Punkte wie, Darlehenshöhe, Laufzeit, ...

    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Darlehensvereinbarung zwischen zwei Unternehmen
    EUR 7,90

    Wer als Unternehmer einem anderen Unternehmen ein Darlehen gewährt, sollte sich mit einem juristisch einwandfreien Vertrag über alle allgemeinen und für Unternehmen spezifischen Punkte der Darlehensvergabe absichern. Neben der Höhe, den Zins- ...

    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Vereinbarung über den Verzicht einer Forderung mit Besserungsschein
    EUR 7,90

    Wenden Sie mit dieser Vorlage für einen Forderungsverzicht mit Besserungsschein effektiv eine Überschuldung Ihres Unternehmens ab. Auf diese Weise erreichen Sie, dass die fraglichen Verbindlichkeiten nicht mehr in der Bilanz erscheinen. Für den Gläubiger ...

    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Vereinbarung über Modalitäten eines Kredits mit Tilgungsplan
    EUR 9,90

    Mit dieser Vorlage für einen gewerblichen Kreditvertrag vereinbaren Sie eine gleichbleibende Tilgungsrate. Alle für einen gültigen Kreditivertrag üblichen Punkte (Zinsen, Laufzeit, Rückzahlungsmodalitäten, Sicherheiten, Kündigung ...

    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Vereinbarung über die Modalitäten eines Kredits
    EUR 9,90

    Mit diesem Mustervertrag für einen gewerblichen Kreditvertrag vereinbaren Sie eine gleichbleibende Annuität der Rückzahlung mit dem Kreditnehmer. Vertragsbestandteile sind u.a. Regelungen zum Kreditbetrag, Verwendungszweck desselben, die fälligen ...

    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • 17 Vorlagen zur Absicherung geschäftlicher Darlehen
    EUR 19,90

    In diesem Paket sind zahlreiche Darlehens- und Kreditverträge, Bürgschaften, Schuldanerkenntnisse enthalten. Damit haben Sie die passenden Formulare für sämtliche geschäftlichen Finanzgeschäfte und deren Absicherung immer zur Hand. Zusätzlich ...

    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
  • Verzicht des Gläubigers gegenüber dem Schuldner
    EUR 2,90

    Einer Ihrer Schuldner steckt in der privaten Insolvenz und fordert Sie auf, Ihre Forderung für das Insolvenzverfahren anzumelden? Wenn Sie allerdings nur eine relativ geringe Forderung gegen diesen Schuldner haben, so sollten Sie sich gut überlegen, ob ...

    • Sofort downloaden
    • Versandkostenfrei
    Zum Produkt
Darlehensverträge schriftlich abesichern

Der Darlehensvertrag ist eine Unterform des Kredits und gesetzlich in den §§ 488 bis 490 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) geregelt. Es geht um die vorübergehende Überlassung eines Geldbetrages. Zu unterscheiden ist im wesentlichen zwischen dem privaten Darlehensvertrag und dem sogenannten Verbraucherdarlehen. Daneben gibt es auch Darlehen unter Unternehmern. Möglich ist die Vereinbarung einer festen Laufzeit. Ist dies nicht der Fall, kann eine Darlehen durch Kündigung von Seiten des Darlehensgebers oder des Darlehensnehmers fällig gestellt werden. Bei Darlehensverträgen die eine Rückzahlung in Raten beinhalten, kommt auch eine Kündigung bei ausbleibender Ratenzahlung in Betracht. Der Darlehensgeber kann ein Darlehen außerordentlich kündigen, wenn in den Vermögensverhältnissen des Darlehensnehmers eine wesentliche Verschlechterung einzutreten droht, durch die die Rückzahlung des Darlehens gefährdet wird (§ 490 BGB). Nutzen Sie ein Darlehensvertrag Muster, um die alle Modalitäten im Vorfeld zu regeln. Mit einer kostenpflichtigen Versionen eines Darlehensvertrages sind beide Seiten auf der 100% sicheren Seite. Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich in einer kostenlosen Vorlage für einen Vertrag zunächst zu informieren. Zusätzlich können Sie Sicherheiten vereinbaren. Durch eine Abtretung oder eine Bürgschaft kann sich der Darlehensgeber vor Zahlungsausfällen schützen.

Google+