Juristischen Ärger rund um Mietrecht & Mietvertrag gibt es leider immer wieder.

Streitigkeiten rund um den Mietvertrag beschäftigen immer wieder die Gerichte. Oft ließe sich ein Prozess  bei Kenntnis der Rechtslage vermeiden! Egal, ob es um Mängel der Mietsache, Schönheitsreparaturen und Mietrückstände geht – Mieter und Vermieter können sich in unserem Ratgeber Mietrecht schnell und unkompliziert über ihre Rechte und Pflichten informieren.  Aktuelle Urteile und fundierte Erläuterungen – unsere Experten verschaffen Ihnen einen Überblick zu den wichtigsten Punkten.

Vor dem Zustandekommen eines Mietvertrages sollte sich der Vermieter über die Bonität seines Mieters informieren. Doch welche Fragen sind rechtlich zulässig? Und welche Punkte sollten unbedingt im Mietvertrag geregelt werden? Im laufenden Mietverhältnis kann es immer wieder zu Störungen kommen. Ob Ruhestörung durch Nachbarn, Wasserschaden oder sonstige Mängel – jeder Einzelfall liegt anders. Dennoch bietet die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung einen Ansatz zur Lösung von Problemen zwischen Mieter und Vermieter.

Aktuelle Artikel zum Mietrecht

Eine Frau hält einen ernsten Brief in den Händen. Es ist eine Mahnung wegen Zahlungsverzug.

Zahlungsverzug Miete – wann ist der Mieter verantwortlich?

Kommt es zu einem Zahlungsverzug bei der Miete, so verletzt der Mieter eine seiner grundlegenden Pflichten. Für den regelmäßigen Zahlungseingang trägt dieser nämlich prinzipiell die Verantwortung.

Renovierungsvereinbarungen bei unrenovierten Wohnungen hinfällig?

Wenn es um Streitigkeiten zwischen Mietern und Vermietern geht, sind Renovierungsfragen ein Dauerthema, das die Gerichte immer wieder beschäftigt. Das liegt auch daran, dass vieles nicht eindeutig im Gesetz geregelt ist. Oft muss der BGH entscheiden.
mietkaution-rueckzahlung-nach-mietende

Die Mietkaution Rückzahlungsfrist – wie lange darf der Vermieter die Kaution behalten?

Nach Kündigung des Mietverhältnisses sorgt die ausstehende Mietkaution häufig für Verstimmung und Streit zwischen Mieter und Vermieter. Im Interesse des Mieters liegt eine rasche Freigabe der Mietkaution.
Eine Frau sitzt nachdenklich vor einem leeren Blatt Papier.

So schreibt man eine Abmahnung wegen nicht gezahlter Miete!

Wenn der Mieter unpünktlich oder gar nicht zahlt, dann riskiert er die Kündigung des Mietvertrages. Der Vermieter sollte vorher den Mieter mit einer Abmahnung an seine Pflichten zu erinnern.
welcher-mietvertrag-ist-der-beste

Welcher Mietvertrag ist der beste?

Sie wollen ein Einfamilienhaus, eine Wohnung oder ein Zimmer vermieten? Dann haben Sie sich sicher schon die Frage gestellt: Welcher Mietvertrag ist der beste?
Umzugskisten in einer leeren Wohnung. Muss der Partner ohne Mietvertrag ausziehen.

Wer muss nach der Trennung ausziehen?

Egal, ob es sich um eine Beziehung ohne Trauschein oder eine langjährige Ehe gehandelt hat: Nach der Trennung ist das gemeinsame Leben unter einem Dach für die meisten undenkbar. Doch wer darf dann in der Wohnung bleiben, wer muss gehen?
untervermietung-lebensgefaehrte-verwandte

Untervermietung an Lebensgefährten: Was ist zu beachten?

Wenn ein unverheiratetes Paar zusammenzieht, kommt es häufig vor, dass einer der Partner in die Wohnung des anderen zieht. Doch ist dies so einfach möglich? Oder benötigt man eine Genehmigung des Vermieters?

Widerruf der Zustimmung zur Mieterhöhung

Der Vermieter einer Wohnung unterliegt vielen gesetzlichen Einschränkungen, wenn es um die Gestaltung des Mietvertrages geht. In der Regel muss der Mieter Änderungen ausdrücklich zustimmen. Doch ist die Zustimmung immer verbindlich?
Ein Mann spielt Trompete und provoziert damit eine Beschwerde wegen Lärmbelästigung durch Nachbarn.

Lärmbelästigung durch Nachbarn – drei Stunden Trompete am Tag sind laut BGH erlaubt

Ein musikalischer Nachbar kann anstrengend sein. Wer täglich in Zimmerlautstärke mit den musikalischen Darbietungen seiner Mitmenschen konfrontiert wird, findet sich schnell beim Anwalt wieder.
mietvertraege als muster
mietvertraege als Vorlage download