Erfolgreich Immobilien vermitteln

Über 30 Vorlagen für Immobilienmakler zum Vorteilspreis
  • Vom Alleinauftrag bis zur Provisionsvereinbarung - alles drin!
  • Mit Vorlagen zum Bestellerprinzip & Home-Staging-Verträgen
  • Downloaden, ausfüllen, ausdrucken!

Als Makler haben Sie eine Vielzahl von Pflichten und Verantwortungen. Rund um die Vermittlung fallen verschiedenste Aufgaben an. Wir haben in unserem Vorlagenpaket die wichtigsten Dokumente für die Maklertätigkeit zusammengestellt. Neben Maklerverträgen und Provisionsvereinbarungen finden Sie auch diverse Arbeitshilfen, die für ein Mietverhältnis oder einen Kauf nötig sind. So sorgen Sie für eine umfassende Kundenbetreuung. Einmal heruntergeladen, können die verschiedenen Dokumente beliebig oft verwendet werden. Im Hinblick auf das ab 01.06.2015 gültige Bestellerprinzip haben wir die Vorlagen aktuell überarbeitet.

90 EUR 24,
inkl. MwSt.
57 Seiten
zum Download
plus 5 Jahre Update-Garantie
+ EUR 3,00
Infos zur Update-Garantie
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Inhalt: Erfolgreich Immobilien vermitteln

Aufträge, Provisionsvereinbarungen und Verträge:

  • Home-Staging-Verträge
  • Maßnahmenkatalog zum Home-Staging-Vertrag
  • Provisionsvereinbarung mit Käufer
  • Provisionsvereinbarung mit Mieter
  • Provisionsvereinbarung mit Vermieter
  • Provisionsvereinbarung mit Verkäufer
  • Maklervertrag mit Suchauftrag für ein Objekt (Kauf)
  • Maklervertrag mit Suchauftrag für ein Objekt (Miete)
  • Maklervertrag mit Suchauftrag für einen Mieter (Bestellerprinzip)
  • Maklervertrag mit Suchauftrag für einen Käufer
  • Makleralleinauftrag mit Suchauftrag für ein Objekt (Kauf)
  • Makleralleinauftrag mit Suchauftrag für ein Objekt (Miete)
  • Makleralleinauftrag mit Suchauftrag für einen Mieter (Bestellerprinzip)
  • Makleralleinauftrag mit Suchauftrag für einen Käufer
  • Makleralleinauftrag (qualifiziert) mit Suchauftrag für ein Objekt (Kauf)
  • Makleralleinauftrag (qualifiziert) mit Suchauftrag für ein Objekt (Miete)
  • Makleralleinauftrag (qualifiziert) mit Suchauftrag für einen Mieter (Bestellerprinzip)
  • Makleralleinauftrag (qualifiziert) mit Suchauftrag für einen Käufer
  • Untermaklervertrag

Das brauchen Sie auch für Ihre Maklertätigkeit:

  • NEU: Information für Interessenten nach DS-GVO
  • Mietvertrag
  • Gewerbemietvertrag
  • Grundstückskaufvertrag (bebautes Grundstück)
  • Muster-Widerrufsbelehrung
  • Selbstauskunft für Mieter
  • Schufauskunft
  • Exposé-Vorlagen (Mietwohnung, Haus und Gewerbe)
  • Formular: Stammdaten einer Wohnanlage
  • Gemeinschaftsgeschäft unter Maklern mit Vereinbarung der "IVD Geschäftsgebräuche" (siehe Hinweis)
  • Vollmacht für einen Makler
  • Nachweisbestätigung (mit Provisionsvereinbarung)
  • Beleg für erhaltene Maklerunterlagen
  • Ratgeber: Was Sie als Makler wissen müssen
  • Checkliste: So präsentieren Sie richtig
  • verschiedene Musterbriefe an den Notar
  • Arbeitszeugnis-Paket Immobilienkaufleute
  • Widerrufsformular

 

 

Maklerprovision

Die Bemühungen des Maklers werden normalerweise nur im Erfolgsfall honoriert. Dabei trägt der Makler ein hohes Eigenrisiko, denn es kann passieren, dass seine Bemühungen letztlich nicht honoriert werden. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn der Auftraggeber sich selbst um einen Abschluss gekümmert hat. Diesem Fall lässt sich allerdings durch einen qualifizierten Alleinauftrag vorbeugen. Hier hat der Makler die größtmögliche Sicherheit, da der Auftraggeber nicht selbst tätig werden darf. Das Mietrechtsnovellierungsgesetz schreibt vor, dass Makler ab dem 01.06.2015 nur noch in Textform beauftragt werden dürfen. Dies erleichtert den Nachweis. Achten Sie als Makler also unbedingt auf eine schriftliche Fixierung des Auftrags! Die Höhe der Maklerprovision kann grundsätzlich frei bestimmt werden. Allerdings gibt es hier übliche Marktkonditionen, an denen sich die Preise gewöhnlich orientieren. Für private Immobilienverkäufe beträgt die Provision normalerweise zwischen 3 und 7 Prozent des Kaufpreises. Für die Vermittlung von Mietwohnungen schreibt das Wohnungsvermittlungsgesetz eine Maklerprovision von bis zu zwei Netto-Monatskaltmieten vor. Die Mehrwertsteuer kommt jeweils noch hinzu.

Sichere Immobilienvermittlung mit einem Makler

Typische Aufgaben eines Immobilienmaklers sind die Vermittlung, Vermietung und Verwaltung von Mieteinheiten und unbebauten Grundstücken. Sowohl privat als auch gewerblich zu nutzende Objekte können dabei von einem Makler betreut werden. Den Beruf des Immobilienmaklers darf nur ausüben, wer eine spezielle Zulassung hat. Das garantiert eine hohe Qualität in der Beratung und schützt Anbieter und Interessenten vor unseriösen Vermittlern. Vom Auftrag bis zur Unterzeichnung eines Mietvertrages - der Makler übernimmt die Suche nach einer geeigneten Immobilie und begleitet seine Kunden, bis sie mit einer Unterschrift das Zustandekommen eines Vertrages besiegelt haben


Google+