Abmahnung unangemessene Kleidung

Ermahnung wegen unangebrachter Arbeitskleidung

Zum Image eines gut geführten Unternehmens gehört es bisweilen, dass seine Mitarbeiter durch die Einhaltung einer innerbetrieblichen Kleiderordnung auch optisch Eloquenz beweisen. Wenn Sie Wert darauf legen, dass die Mitarbeiter Ihrer Firma sich an die diesbezüglich getroffenen Anweisungen halten, sollten Sie jeden, der wiederholt gegen die Kleiderordnung verstößt, umgehend abmahnen. Unser Muster wegen Tragens unangemessener Kleidung im Dienst hilft Ihnen, Verstößen gegen die Kleiderordnung effektiv zu begegnen.

3, 90 EUR
inkl. MwSt.
pdf
PDF
EUR 3,90
doc
MS Word
EUR 3,90
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Formal korrekt wegen unangemessener Bekleidung am Arbeitsplatz abmahnen!
+ Von Arbeitsrechtlern erstellt und in der Praxis bewährt
+ Herunterladen, anpassen, verschicken!

Warum Bekleidungsvorschriften?

Die Ansprüche an die Bekleidungsvorschriften sind je nach Unternehmen sehr unterschiedlich. Während mancher Chef lediglich vorschreibt, dass ein Schlips getragen werden muss, haben andere Unternehmen sehr genaue Vorstellungen, wie Ihre Mitarbeiter gekleidet, geschminkt oder frisiert sein müssen. Beispielsweise als Flugbegleiter müssen Sie äußerlich ein bestimmtes Image des Anbieter repräsentieren. Die dazu gehörigen Kleidungsvorschriften sind dringend nötig und werden beim Eintritt in das Arbeitsverhältnis auch von den Arbeitnehmern akzeptiert und unterschrieben. Auch bei extremen Belastungen, wie großer Hitze, dürfen keine Teile der Kleidung abgelegt werden. Sollte ein Mitarbeiter sich daran nicht halten, kann er abgemahnt und bei Wiederholung sogar gekündigt werden.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke