Abmahnung wegen unentschuldigten Fehlens

Abmahnung bei Fehlverhalten des Arbeitnehmers

Ihr Mitarbeiter nutzt Ihre kulante Arbeitszeitenregelung aus oder fehlt sogar unentschuldigt? Heutzutage, angesichts der Arbeitsmarktlage undenkbar, aber bei einigen Mitarbeitern leider nicht auszuschließen. Nehmen Sie ein solches Fehlverhalten nicht hin und leiten Sie entsprechende Maßnahmen ein. Mit der Abmahnung können Sie Ihrem Mitarbeiter das Fehlverhalten nochmals deutlich machen und ebenfalls ein Zeichen setzen, dass ein regelwidriges Benehmen nicht geduldet wird. Zur Information: Die Abmahnung muss der Kündigung vorausgehen. Muster hier herunterladen und dem Arbeitnehmer korrekt zustellen.

3, 90 EUR
inkl. MwSt.
pdf
PDF
EUR 3,90
doc
MS Word
EUR 3,90
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Formal korrekt wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten abmahnen!
+ Von Arbeitsrechtlern erstellt und in der Praxis bewährt
+ Herunterladen, anpassen, verschicken!

Weitere Hinweise zur Abmahnung

Die Abmahnung muss möglichst konkret formuliert sein. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie dem Arbeitnehmer unmissverständlich klarmachen, wie er/sie sich in Zukunft verhalten soll. Da Sie im Zweifel die Beweislast tragen, ist es notwendig das Fehlverhalten genaustens zu dokumentieren.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke