Abmahnung Nebentätigkeit

Ermahnung wegen nicht genehmigter Nebenbeschäftigung

In vielen Arbeitsverträgen wird aus gutem Grund gefordert, dass eine etwaige Nebentätigkeit dem Arbeitgeber zu melden ist. Dadurch sichert sich das Unternehmen die volle Aufmerksamkeit und Verfügbarkeit seiner Mitarbeiter. Wenn Ihr Arbeitnehmer sich nicht an diese Vereinbarung hält und ohne Ihr Einverständnis eine Nebentätigkeit aufnimmt, so sollten Sie ihn dafür abmahnen und daran erinnern, dass er den Inhalten des Arbeitvertrags zu folgen hat. Mit diesem Muster sind Sie rechtlich auf der sicheren Seite und vermeiden eine Ungültigkeit der Abmahnung aufgrund formaler Fehler. 

3, 90 EUR
inkl. MwSt.
pdf
PDF
EUR 3,90
doc
MS Word
EUR 3,90
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Formal korrekt wegen ungenehmigter Nebentätigkeit abmahnen!
+ Von Arbeitsrechtlern erstellt und in der Praxis bewährt
+ Herunterladen, anpassen, verschicken!

Weitere Produktinformationen

Das Muster geht von einem Beispielfall aus. Passen Sie diesen an die Vorgänge in Ihrem Unternehmen an und dokumentieren Sie die Geschehnisse und Fakten möglichst genau. Sinnvoll ist es, in einer Abmahnung auf die präzise Formulierung des Arbeitsvertrags Bezug zu nehmen, damit der Arbeitnehmer sein Vergehen detailliert nachvollziehen kann. 



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke