So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.
Ratgeber Übernahme Gastronomiebetrieb
Expertenrat zur Übernahme einer gastronomischen Einrichtung
  • So übernehmen Sie in der Gastronomie einen Betrieb und vermeiden Risiken!
  • Auf welche Verbindlichkeiten, Auflagen und Vertrags-Fallen Sie achten müssen
  • Fundiertes Praxiswissen - leicht verständlich erklärt

Die Übernahme eines Gastronomiebetriebes ist oftmals schwieriger als eine Neugründung. Selbst wenn das Konzept erprobt scheint, die Gästestruktur vorhanden ist und das Personal eingearbeitet ist.  Dennoch ist dies keinesfalls eine risikolose Form der Unternehmensgründung. Warum das so ist und in welche Fallen Sie als Existenzgründer tappen können, lesen Sie in unserem Ratgeber zum Download. 

90 EUR 12,
inkl. MwSt.
59 Seiten
zum Download
Fragen und Antworten zum Thema Ratgeber Übernahme Gastronomiebetrieb

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Muss der Vorbesitzer(jetziger Mieter) seine Bilanzen dem neuen Interessenten offenlegen? Es handelt sich um einen Imbiss.
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Richard Eberl (03.03.2014)
Hallo Herr Eberl, für eine Offenlegung ist kein Anspruch ersichtlich, denn es besteht keinerlei Vertragsverhältnis zwischen den beiden Personen. Es könnten aber im bestehenden Gewerbemietvertrag Passagen stehen, aus denen sich eine Verpflichtung gegenüber dem Vermieter ergeben könnte.
Redaktionsteam
Sehr geehrte Damen und Herren, kann das Produkt als Vorlage für eine Art Kaufvertrag genommen werden? Oder welches Produkt können Sie da empfehlen? MfG R. Garbe
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Robert G. (17.06.2013)
Sehr geehrter Herr G., dieser Ratgeber unterstützt Sie dabei, alle Fakten, eventuelle Risiken und natürlich auch Chancen gegeneinander abzuwägen, die eine Übernahme eines laufenden Gastronomiebetriebes ausmacht. Die in diesem Ratgeber enthaltenen Checklisten z.B. für die Bewertung des Standortes, der Marktsituation und der Service- und Produktionsabläufe sind essentielle Hilfsmittel zur Ermittlung des Kaufpreises. Hiermit können Sie eine umfangreiche und fundierte Analyse des Preises erarbeiten. Dafür ist dieser Ratgeber ideal. Auch ist er eine sehr gute Informations-Grundlage für die inhaltliche Ausgestaltung des Kaufvertrages. Für den eigentlichen Kaufvertrag sollten Sie zusätzlich speziell für Ihre Situation und das betreffende Objekt rechtsanwaltliche Beratung nutzen. Wir von der Redaktion können immer nur eine allgemeine Einschätzung abgeben. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.
Redaktionsteam
Google+