Patientenvollmacht kostenlos downloaden

Den eigenen Willen mit einer Patientenvollmacht absichern? Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, konkrete Vorgaben für den Fall zu treffen, sollten sie nicht mehr persönlich über ihr Schicksal bestimmen können. Sinnvoll ist es, eine Vertrauensperson damit zu betrauen, sich im Ernstfall darum zu kümmern, dass Ihr Patientenwille durchgesetzt wird.

Ein Muster für eine Patientenvollmacht ist wesentlich praktischer, als sich durch etliche Ratgeber zu dem Thema zu wühlen. Das Formular zeigt, welche Aspekte geregelt werden sollten. Die einzelnen Punkte in der kostenlosen Vorlage müssen dann nur noch angekreuzt bzw. mit vorgegebenen Formulierungen vervollständigt werden. Ein kostenloses PDF bietet eine exzellente Basis, um eine rechtssichere Patientenvollmacht aufzusetzen. Nichts desto trotz ist ein Gespräch mit dem Bevollmächtigten unbedingt zu empfehlen. Für einen ersten Einblick ist die Patientenvollmacht kostenlos gut geeignet. Aber: In der Regel muss die Patientenvollmacht zum Ausdrucken noch individuell angepasst werden.

Daher empfehlen wir die Vollversion der Vorlage Patientenvollmacht. Sie erhalten die Vorlage als DOC oder ausfüllbares PDF. Damit haben Sie die volle Kontrolle über den Inhalt Ihres Patientenwillens. Zusammen mit Ihrem Arzt und Ihren Vertrauenspersonen, dem Bevollmächtigten, können Sie den Umfang der Patientenvollmacht genau festlegen.

Wichtig: Eine Patientenvollmacht sollte der Rechtsprechung zufolge regelmäßig aktualisiert werden. Es empfiehlt sich also, nicht nur die ausgefüllte Vorlage für die Personen des Vertrauens griffbereit aufzubewahren, sondern auch das kostenlose Muster auf dem PC abzuspeichern.

Tipp: Wenn Sie eine Patientenvollmacht erstellen, sollten Sie gleichzeitig eine Patientenverfügung aufsetzen. Damit wird der Bevollmächtigte entlastet, denn der Arzt wird sich in erster Linie an Ihre Verfügung halten, wenn es um die medizinische Behandlung geht. Der Bevollmächtigte wird dann nur bei Fragen zu Rate gezogen und kann sich um die Organisation und Kommunikation mit Behörden kümmern.

Patientenvollmacht, Betreuungsverfügung und Bestattungsverfügung als Ergänzung zur Patientenverfügung

Viele Bürger, die sich mit dem Thema Patientenverfügung beschäftigen, bemerken, dass im Sinne einer ganzheitlichen Vorsorge weitere Dokumente sinnvoll sind. In erster Linie ist die Patientenvollmacht eine wichtige Ergänzung.  Darin bevollmächtigen Sie eine Vertrauensperson zur Entscheidung in allen medizinischen Fragen. Insbesondere soll der Bevollmächtigte dafür sorgen, dass Ihr Patientenwillen aus der Patientenverfügung durchgesetzt wird.

Ein weiterer zentraler Baustein ist etwa die Betreuungsverfügung. Die Betreuungsverfügung greift, wenn die Fähigkeit für sich selbst sprechen, weitgehend eingeschränkt ist, etwa nach einem Unfall oder einer schweren Krankheit. Das Dokument legt fest, wer welche Befugnisse haben soll, wenn es um die Versorgung und Betreuung in persönlichen Angelegenheiten geht. Mithilfe einer Vorlage lässt sich der eigene Wille unmissverständlich definieren.

Eine Bestattungsverfügung bestimmt verbindlich, wie Trauerfeier und letzte Ruhe genau aussehen sollen. Beide Muster sind bei FORMBLITZ kostenlos zum Download erhältlich. PDF herunterladen, ausdrucken und ausfüllen.

Wohl der Kinder mit einer Sorgerechtsverfügung absichern

Eine Sorgerechtsverfügung trifft Vorkehrungen für den Fall, dass ein Unglück beide Eltern eines Kindes aus dem Leben reißt. Das Dokument ermöglicht es, festzulegen, welche Verwandten oder Bekannten dann im Sinne der leiblichen Eltern die Sorge für das Kind übernehmen sollen. Nutzen Sie unsere  Sorgerechtsverfügung Muster PDF oder DOC, um als Eltern Ihre Kinder abzusichern. Mithilfe der Sorgerechtserklärung Vordruck kostenlos können Sie die wichtigsten Punkte zur Vormundschaft für Ihr Kind festlegen. In der Regel wird es aber erforderlich sein, den Einzelfall näher zu regeln. Wer soll die Vormundschaft auf keinen Fall erhalten? Wie begründen Sie Ihre Sorgerechtserklärung? Besonders wichtig ist so eine Sorgerechtsverfügung bei Alleinerziehenden mit alleinigem Sorgerecht. Denn nach dem Gesetz geht das Sorgerecht an den leiblichen Vater bzw. die Mutter, selbst wenn diese zuvor das Sorgerecht nie hatten. Nennen Sie ggf. auch Beweismittel oder Zeugen, die im Streitfall vor Gericht belegen können, dass der leibliche Vater oder die leibliche Mutter nicht für die Übernahme des Sorgerechts geeignet ist.

Trennungsvereinbarung einvernehmlich treffen

Geraten Familien in schwierige Situationen, sind es insbesondere die Kinder, die unter unklaren Verhältnissen leiden. Abhilfe schaffen hier Verfügungen zum Schutz von Minderjährigen. Eine Trennungsvereinbarung zwischen den Eltern trifft verbindliche Aussagen zu Sorgerecht und Unterhalt. Mit der kostenlosen Trennungsvereinbarung von FORMBLITZ legen Eltern auf Wunsch zusätzlich Details zu Wohnansprüchen und der Aufteilung von Gütern fest.

Die Patientenvollmacht und alle weiteren PDF in dieser Rubrik sind komplett kostenlos. Beim Download entstehen keine versteckten Gebühren oder unerwünschte Verpflichtungen.

VORLAGEN ZUM DOWNLOAD | TESTAMENTE VORLAGEN | DOWNLOAD MUSTERBRIEFE