Das große Existenzgründer-Paket

Vorlagen & Muster für die Gründung einer Firma
  • Jetzt systematisch Sprung in die Selbstständigkeit planen!
  • Sechs Ratgeber, drei Checklisten, ein Businessplan - alles drin
  • Ausfüllbare Muster zum Sofortdownload!

Alles, was Existenzgründer für die Vorbereitung und Umsetzung der Selbstständigkeit benötigen, ist in diesem Dokumenten-Paket enthalten. Ganz gleich, in welcher Branche Sie durchstarten möchten - mit dem Businessplan, den Checklisten rund um die Planung der Existenzgründung sowie den zahlreichen Ratgebern sparen Sie sich viel Ärger und Geld!

90 EUR 24,
inkl. MwSt.
557 Seiten
zum Download
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Inhalt: Das große Existenzgründer-Paket

  1. Muster-Businessplan
  2. Ratgeber Businessplan
  3. Checkliste Businessplanerstellung
  4. Checkliste Existenzgründung
  5. Checkliste Kreditverhandlungen
  6. Ratgeber AGB für Ihr Unternehmen
  7. Ratgeber Selbstständigkeit
  8. Ratgeber Zusatzverdienstmöglichkeiten
  9. Ratgeber Geschäftsmietvertrag
  10. Ratgeber Fragen Sie sich zum Erfolg

Ein Businessplan-Beispiel verhilft Gründern schnell und einfach zu einem eigenen Geschäftskonzept. Eine außergewöhnliche Idee ist erst der Anfang der Selbstständigkeit. Solange Sie nicht in einem ausgereiften Geschäftsplan alle wichtigen Punkte durchdacht haben, ist die Geschäftsidee ein Luftschloss. Neben einer Management Summary und einer Marktanalyse enthält ein Businessplan-Beispiel konkrete Angaben zu voraussichtlichen Einnahmen und Ausgaben. Neben einem Businessplan-Besipiel zur Unterstützung Ihrer Unternehmensgründung bietet das Existenzgründungs-Paket viele andere Vorlagen und Muster für den geschäftlichen Alltag, zum Beispiel Musterverträge, Musterbriefe oder Formulare. Sie haben die Geschäftsidee, FORMBLITZ hat die Dokumente für Ihren geschäftlichen Erfolg!

Wagnis Existenzgründung

Das Risiko, das jede berufliche Unabhängigkeit mit sich bringt, lässt sich durch eine eingehende Vorbereitung eingrenzen. Vor allem der Businessplan ermöglicht Gründungswilligen die Präzisierung der Grundlagen eines geplanten Unternehmens sowie die Identifizierung von Risikofaktoren. Rechnen Sie die Kosten penibel durch, sonst könnte die Gründung zum finanziellen Desaster werden, dass Sie auf Jahre hinaus belastet. Steht die Gründung auf einer ökonomisch soliden Grundlage sollten Sie sich über Einzelheiten zu Fragen der Anmietung von Geschäftsräumen, zum Führen von Kreditgesprächen oder zur Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen machen.
Google+