Arbeitseinstellung ohne Vorleistungssicherheit

Vorlage aus dem WEKA-Fachverlag

Kommt Ihr Auftraggeber Ihrer Bitte um Vorleistungssicherheit nicht nach, so können Sie die Arbeiten einstellen. Mit diesem Musterbrief teilen Sie dies Ihrem Auftraggeber mit und erinnern ihn daran, dass seine Verpflichtung zur Stellung einer Vorleistungssicherheit durch Ihre Arbeitseinstellung unberührt bleibt. Mit diesem Musterbrief aus dem WEKA Fachverlag sind Sie auf der sicheren Seite.

doc
MS Word
9,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
2 Seiten , 35 KB
9, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Korrespondenz rechtssicher führen
+ Formal einwandfreie Vorlage nach DIN verwenden
+ Musterbrief downloaden, anpassen & ausdrucken

Weitere Produktinformationen

Haben Sie eventuell mit Ihren vertraglich geregelten Arbeiten schon vor der Zahlung einer Vorleistungssicherheit von Ihrem Auftraggeber angefangen? Erwartet Ihr Auftraggeber, dass Sie mit der Arbeit beginnen ohne dass eine Vorleistungssicherheit geleistet wurde? Aber jetzt wollen Sie stoppen und warten bis die Zahlung bei Ihnen eingegangen ist? Kein Problem, mit unserem Muster zum Download können Sie sich noch heute schriftlich absichern, sodass Sie bei Verzug nicht mit einer Vertragsstrafe belegt werden können.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke