Erklärung Entbindung von ärztlicher Schweigepflicht

Patient erlaubt dem behandelnden Arzt eine Stellungnahme mitzuteilen

Ein Antrag auf Schmerzensgeld nach einem Unfall oder einer Erkrankung ist stets mit der Stellungnahme des behandelnden Arztes verbunden. Wegen der ärztlichen Schweigepflicht kann und darf ein Arzt aber nur dann Auskünfte erteilen, wenn sein Patient damit ausdrücklich einverstanden ist. Mit dem Musterschreiben entbinden Sie Ihren Arzt von seiner Schweigepflicht, um ihm eine Aussage zu ermöglichen. Einfach downloaden, ausfüllen und weiterleiten!

pdf
PDF
3,90 €
PDF als Download bequem am Rechner ausfüllen, speichern und drucken.
2 Seiten , 270 KB
doc
MS Word
3,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
1 Seite , 61 KB
3, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Juristisch relevantes Schreiben fehlerlos verfassen
+ Mit vorgeschriebenen Formulierungen
+ Musterbrief herunterladen, am Computer bearbeiten und versenden

Weitere Produktinformationen

Die Entbindung gilt nur in Bezug auf die von Ihnen beschriebene Verletzung beziehungsweise Erkrankung.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke