Arbeitgeber-Paket Homeoffice

Verträge, Datenschutz und Arbeitgeberbescheinigung fürs Homeoffice

Die Corona-Pandemie hat viele Unternehmen zum Umdenken veranlasst: Dass Arbeitnehmer ihre Leistungen aus dem Homeoffice erbringen ist heute keine Ausnahme mehr. Allerdings haben viele Firmen aufgrund der Dringlichkeit das Homeoffice zunächst sehr pragmatisch umgesetzt. In vielen Betrieben fehlt es an rechtssicheren Vereinbarungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Das sollten Sie dringend nachholen! Unser Arbeitgeber-Paket Homeoffice enthält alle arbeitsvertraglichen und datenschutzrechtlichen Vereinbarungen. Nutzen Sie unsere 10 Vorlagen fürs Homeoffice als PDF und DOC zum Download, um Ihr Arbeitsverhältnis auf eine sichere Grundlage zu stellen.

24, 90 EUR
inkl. MwSt.
zip
ZIP
EUR 24,90
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Jetzt Homeoffice auf sichere Beine stellen!
+ Häusliche Arbeitszeit, Datenschutz und Arbeitsmittel regeln!
+ Verträge als PDF und DOC – nach dem Download sofort nutzen!

Inhalt: Arbeitgeber-Paket Homeoffice

Das Vorlagen-Paket enthält diese 10 Muster zum Thema Homeoffice:
  1. Arbeitsvertrag Homeoffice
  2. Änderungsvereinbarung Homeoffice
  3. Datenschutzvereinbarung Homeoffice
  4. Smartphone Überlassungsvertrag
  5. Überlassungsvertrag für Arbeitsgeräte/ allgemein
  6. Zusatzvereinbarung zur Zahlung von Telekommunikationskosten
  7. Arbeitgeberbescheinigung Homeoffice
  8. Mietvertrag Homeoffice
  9. Stundenaufzeichnung Monat
  10. Stundenaufzeichnung Tag 

 

Der Arbeitsvertrag im Homeoffice

Bedingt durch die aktuelle Corona-Pandemie und die im Raum stehende Homeoffice-Pflicht gilt es nun sich vertraglich abzusichern. Sowohl dem Arbeitgeber als auch dem Arbeitnehmer ist geholfen, wenn klare Regelungen für die Heimarbeit vereinbart werden und zudem strukturierte und einfach auszufüllende Dokumente vorliegen. Denn meist entsteht im Homeoffice nicht nur ein anderer Arbeitsaufwand sonders erstrecht andere, meist höhere Kosten. Dank unseres Vorlagen-Pakets fürs Homeoffice mit 10 enthaltenen Muster können Sie sich nun ganz einfach absichern. Enthalten sind alle wichtigen Vorlagen unabdingbarer Dokumente in der jetzigen Zeit.

Was im Arbeitsvertrag zur Heimarbeit unbedingt geregelt werden muss

Da ein Arbeitnehmer im Homeoffice die Arbeitsmaterialien meist selber stellt, sollte im Vertrag auch geregelt werden, ob und wie sich der Arbeitgeber an den Kosten beteiligt. Es ist dabei an Kosten für etwaige Telefonate oder die Internetgebühren zu denken. Teilweise werden sogar die Kosten für das Arbeitszimmer übernommen. All dies sollte im Arbeitsvertrag angesprochen und auch geregelt werden. Sofern der Arbeitgeber die Kosten für das Arbeitszimmer nicht trägt, können diese steuerlich geltend gemacht werden. Bevor der Arbeitnehmer sich Büromaterialien anschafft muss beim Arbeitgeber nachgefragt werden, ob er die Kosten übernimmt. Wird dies durch den Arbeitnehmer versäumt kann es sein, dass er auf seinen Kosten sitzen bleibt. Verwendet der Arbeitnehmer seinen eigenen Computer im Homeoffice muss auch geklärt werden, wer die Kosten im Reparaturfall übernimmt. Am sichersten fährt der Arbeitnehmer mit einem vom Arbeitgeber gestellten Computer. Ein Vertrag zur Arbeitsmittel Überlassung als Vorlage ist in unserem Arbeitgeber-Paket Homeoffice zum Download enthalten.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke