Mahnung einer Abschlagsrechnung nach VOB

Vorlage aus dem WEKA-Fachverlag
  • Jetzt rechtssicher Abschlagsrechnung anmahnen!
  • Entsprechend den Richtlinien der VOB
  • Ausfüllbares Muster zum Sofort-Download

Hat man als Auftragnehmer seinen Auftrag erfüllt, so möchte man auch bezahlt werden. Mit dieser Mahnung zu einer Abschlagsrechnung mit Nachweis der erbrachten Leistungen, weisen Sie Ihren Auftraggeber unmissverständlich auf die Rechtslage nach der VOB hin und setzten ihm eine letzte Frist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Schreiben alle Formalien enthält: Vom WEKA Fachverlag entwickelt, wird dieser Formbrief seine gewünschte Wirkung nicht verfehlen. Muster hier als Word downloaden, bearbeiten und ausdrucken.

MS Word
9, 90 EUR
inkl. MwSt.
1 Seite
zum Warenkorb hinzufügen
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten

Gesetzlicher Rahmen für die Mahnung

Hat Ihre Buchhaltung für die Begleichung einer Abschlagsrechnung im Rahmen eines Bauprojektes nach Verstreichen eines großzügigen Zeitraumes keinen Geldeingang feststellen können, ist eine Mahnung durchaus angebracht. Nach § 16 Abs. 1 Nr. 3 VOB/B werden Ansprüche auf die Zahlung einer Abschlagsrechnung binnen 21 Werktagen nach Zugang der Aufstellung fällig. Mit diesem Musterbrief formulieren Sie eine rechtssichere Mahnung. Sie weisen außerdem darauf hin, dass bei ergebnislosem Ablauf der Nachfrist die Arbeiten eingestellt werden und außerdem der mit der Gegenseite geschlossene Bauvertrag gekündigt wird.