Unterlassungserklärung wegen Beleidigung

Erklärung zur Unterlassung von Diskriminierung oder Kränkung

Wer einem anderen gegenüber offen Missachtung oder Nichtachtung in ehrverletzender Weise äußert, erfüllt den Straftatbestand der Beleidigung. Als Beleidigter können Sie einen Strafantrag stellen. Vielfach ist es jedoch für Sie sinnvoller, dem Beleidiger eine Unterlassungserklärung zukommen zu lassen. Unterschreibt er diese, muss er im Falle der Wiederholung an Sie eine Vertragsstrafe zahlen. Eine empfindliche Geldstrafe ist oft effektiver als ein langwieriger Gerichtsprozess. Nutzen Sie unser Muster, um eine strafbewehrte Unterlassungserklärung aufzusetzen.

pdf
PDF
5,90 €
PDF als Download bequem am Rechner ausfüllen, speichern und drucken.
1 Seite , 591 KB
doc
MS Word
5,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
1 Seite , 139 KB
5, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Juristisch relevantes Schreiben fehlerlos verfassen
+ Mit vorgeschriebenen Formulierungen
+ Musterbrief herunterladen, am Computer bearbeiten und versenden

Wehren Sie sich gegen Beleidigung!

Mit diesem Muster für eine Unterlassungserklärung sind Sie auf der juristisch sicheren Seite. Ist Ihnen jemand zu nahe getreten und hat Sie persönlich angegriffen? Wollen Sie sich nicht auf das verbale Niveau Ihres beleidigenden Gegenübers herablassen? Mit dem Download dieser Vorlage können Sie binnen Minuten eine Unterlassung erzwingen, die Rechtsgültigkeit vor dem Gericht hat.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke