Nutzungsrechteerklärung

Vereinbarung über Erteilung bzw. Umfang von Nutzungsrechten
  • Regeln Sie jetzt die Nutzungsbestimmungen zu Ihrem Copyright
  • Ermöglicht die exakte Bestimmung der Nutzung durch Dritte
  • Ausfüllbare Vorlage zum Download

In Zeiten, in denen es unkompliziert und schnell möglich ist, Texte, Bilder und Filme (analog oder digital) zu reproduzieren, ist es wichtig, genaue Nutzungsbedingungen festzulegen. Diese Vorlage für eine Nutzungsrechtserklärung dient Ihnen als Inhaber eines mit Copyright geschützten Bildwerks (Foto, Film, Lichtwerk) dazu, Nutzungsbestimmungen zu treffen. Bestimmen Sie, ob und wie weit jemand ein Nutzungsrecht hat und regeln Sie Fragen der Vorführung, des Drucks, der Verbreitung, der Weiterverarbeitung und der Weiterverwertung. Gleichzeitig legen Sie mit dieser Nutzungsrechtserklärung ein Honorar für die erteilten Nutzungsrechte fest und schließen damit weitere Ansprüche aus.

PDF
4, 90 EUR
inkl. MwSt.
3 Seiten
zum Warenkorb hinzufügen
Direkt zu Paypal
pdf
PDF EUR 4,90
doc
MS Word EUR 4,90
plus 5 Jahre Update-Garantie
+ EUR 6,00
Infos zur Update-Garantie
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90
Zahlungsarten

Inhalt: Nutzungsrechtserklärung

  1. Erteilung und Umfang des Nutzungsrechts
  2. Berechtigungserklärung
  3. Honorar
  4. Ausschluss weiterer Ansprüche
  5. Sonstige Vereinbarungen

Nutzungsrechte wirksam einräumen

Es geht um die Vereinbarung der Nutzungsrechte an Bildmaterial. Dabei kann es sich um ein Foto, einen Film oder ein anders erstelltes Bild handeln. Beschreiben Sie genau, in welcher Form das Bild vorliegt. Der Urheber bleibt der Eigentümer der Rechte. Ein Urheberrecht kann in dem Sinne nicht übertragen werden. Wohl aber kann der Urheber einem Dritten das Recht zur Nutzung einräumen (§ 31 Abs. 1 UrhG). In der Nutzungsrechtserklärung Vorlage sollten die einzelnen Nutzungsarten dann genau aufgeführt werden. In welcher Form darf das Bild verwendet werden? Ist die Nutzung auf einen bestimmten Zweck begrenzt oder gibt es eine zeitliche Begrenzung? Welches Honorar zahlt der Nutzer? All diese Fragen können Sie im Rahmen eines Nutzungsrechtserklärung Muster genau beantworten und somit verbindlich regeln.

Nutzungsarten definieren

Dieses Muster eignet sich für die Nutzungsrechtseinräumung im Rahmen eines abgeschlossenen Projektes. In der Regel wird diese Verwendung also einmalig erfolgen und mit einem einmaligen Honorar abgegolten. Beschreiben Sie genau, inwieweit das Bild im Zuge der Nutzung bearbeitet werden darf oder in das andere Werk (beispielsweise in eine Filmproduktion) eingebunden werden kann. Auch ist die Frage, ob die Nutzung weltweit erfolgen kann zu klären. Erfolgt die Nutzung im Rahmen einer bestimmten Filmproduktion, kann genau definiert werden, dass sich die Nutzung hierauf beschränken soll. Soll die Nutzung in einem größeren Rahmen erfolgen, empfehlen wir die

  • Verwendung unseres Überlassung- und Nutzungsvertrages für Wort- und Bildzeichen

Geht es um die Verwendung im Internet bieten wir einen speziellen

  • Contentlizenzvertrag

an. Soll an unterschiedliche Personen oder Unternehmen eine Lizenz vergeben werden, wählen Sie bitte einen

.