Hauptbild des Produkts: Erziehungsbeauftragung

Erziehungsbeauftragung

Muttizettel nach Jugendschutzgesetz

Jetzt Partyzettel für Minderjährigen ausfüllen!
Für Besuche von Konzerten, Gaststätten, Diskotheken und anderen Veranstaltungen!
Sofort downloaden und ausfüllen!

Wenn ein Minderjähriger ohne elterliche Begleitung abends ausgehen will, benötigt er in bestimmten Fällen einen sogenannten Muttizettel. So steht es im Jugendschutzgesetz. Die Eltern beauftragen einen Freund, Bekannten oder Verwandten mit der Wahrnehmung der Erziehungsaufgaben für diesen begrenzten Zeitraum. Laden Sie den Vordruck Erziehungsbeauftragung hier herunter, damit Ihr Kind nicht in Schwierigkeiten gerät. Die Vorlage, auch Partyzettel genannt, können Sie direkt am Rechner ausfüllen und bearbeiten. Bei Bedarf können Sie das Muster jederzeit noch einmal verwenden. Einfach das DOC oder PDF nach dem Download abspeichern und immer wieder neu ausfüllen.

Anzahl Seiten: 3 (PDF) / 1 (Word) GTIN: 4255696979246
pdf
2,90 €
PDF als Download bequem am Rechner ausfüllen, speichern und drucken.
3 Seiten , 507 KB
doc
2,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
1 Seite , 222 KB
2,90 €
inkl. MwSt.
Mit unserem kostenlosen Kundenkonto können Sie Produkte auf Ihre Merkliste setzen.
Merkzettel
In den Warenkorb

Weitere Produktinformationen

Achtung: Fragen Sie unbedingt im Vorfeld beim Veranstalter nach, ob ein Muttizettel akzeptiert wird. Denn dazu ist der Veranstalter bzw. Gastronom nicht verpflichtet. In einigen Bundesländern und Landkreisen kann es darüber hinaus besondere Bestimmungen geben. Wir empfehlen Ihnen, sich im Vorfeld direkt bei Ihrer Gemeinde zu erkundigen.

Wofür braucht man einen Muttizettel?

Ein Muttizettel wird vor allem dann benötigt, wenn Minderjährige mit 16 oder 17 Jahren länger als die eigentlich vorgeschriebene Zeit (24:00 Uhr) unterwegs sein wollen. Egal ob auf einem Konzert, im Kino oder im Urlaub - es bedarf dabei stets einen volljährigen Erziehungsbeauftragten, welcher mithilfe der Vorlage Erziehungsbeauftragung gemäß Jugendschutzgesetz berechtigt wird.

Was muss auf dem Muttizettel stehen?

Die Erziehungsbeauftragung setzt sich aus insgesamt drei Teilen zusammen. Hierbei gilt es, die Daten von allen Beteiligten, darunter des Erziehungsberechtigten, des nun Erziehungsbeauftragten und des jeweiligen Kindes, zu verschriftlichen. Anschließend wird der Muttizettel auf ein bestimmtes Event oder Vorhaben angepasst.

Aufgepasst: Natürlich können Sie einen Muttizettel selber schreiben. Mit unserer Vorlage Erziehungsbeauftragung befinden Sie sich hingegen auf der sicheren Seite, vor allem mit Blick auf die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke