AGB Sicherheitsunternehmen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Wachschutz

Wer ein Sicherheitsunternehmen leitet, muss mit seinen Kunden rechtssichere Verträge abschließen, damit es nicht zu Missverständnissen und Streitigkeiten kommt, die vor Gericht entschieden werden müssen. Nutzen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die speziell auf die Bedürfnisse und die Fragen von Sicherheitsunternehmen eingehen und klare Regelungen treffen. Auf diese Weise müssen Sie nicht bei jedem neuen Vertragsabschluss die Konditionen aushandeln.

doc
MS Word
11,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
8 Seiten , 192 KB
11, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Transparenz und Klarheit für Geschäfte im Sicherheitsbereich!
+ So schaffen Sie Rechtssicherheit für sich und Ihre Kunden
+ Herunterladen und individuell anpassen

Inhaltsverzeichnis AGB Sicherheitsunternehmen

Die AGB sind nicht auf den Gebrauch gegenüber Verbrauchern zugeschnitten. Zu folgenden Punkten treffen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für ein Sicherheitsunternehmen Regelungen: 

  • 1. Geltungsbereich
  • 2. Vertragsgegenstand
  • 3. Zustandekommen des Vertrages
  • 4. Leistungsumfang
  • 5. Vertragsdauer und Vergütung
  • 6. Mängelanzeige
  • 7. Verschwiegenheitspflicht
  • 8. Haftung
  • 9. Gerichtsstand
  • 10. Sonstige Bestimmungen


zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke