AGB Agentur

Agenturvertrag (B2B)

Als Agentur sollten Sie sich den Umfang Ihrer Tätigkeit und insbesondere Nutzungshonorar und Haftungsumfang vertraglich zusichern. Dies kann ganz einfach über Allgemeine Geschäftsbedingungen erfolgen. Diese AGB für eine Agentur müssen allerdings noch wirksam in den Vertrag einbezogen werden. Einfach dem Kunden bei Vertragsschluss aushändigen und sich den Empfang und die Kenntnisnahme bestätigen lassen. Die Vorlage erhalten Sie im DOC-Format und können sie daher jederzeit individuell bearbeiten.

12, 90 EUR
inkl. MwSt.
doc
MS Word
EUR 12,90
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Transparenz und Klarheit im Agenturgeschäft!
+ So schaffen Sie Rechtssicherheit für sich und Ihre Kunden
+ Muster herunterladen und individuell anpassen

Informationen zu den AGB für eine Agentur

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind so formuliert, dass sie von Agenturen in verschiedenen Branchen benutzt werden können. Bitte beachten Sie jedoch unbedingt, dass die AGB noch individuell an Ihr Geschäftsfeld und den Geschäftsablauf anzupassen sind.

Inhalt:

  • 1. Gegenstand des Vertrages
  • 2. Vertragsdurchführung
  • 3. Vergütung
  • 4. Nutzungsrecht
  • 5. Nutzungshonorar
  • 6. Weitergabeverbot
  • 7. Haftung
  • 8. Vertragsdauer und Kündigungsfristen
  • 9. Sonstige Bestimmungen

 



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke