Juristische Vorlagen, Verträge,
Bürosoftware und mehr...
Service Hotline 0900 1000 836 Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr (€ 0,99/Min aus dt. Festnetz)
Neu & gratis! Steuerformulare 16/17
suchen
 Login
Home > Downloads > Verträge > Arbeitsverträge > Bauvertrag nach VOB

 
Warenkorb
(0 Artikel)
Warenkorb

Bauvertrag nach VOB

Als Einheitspreisvertrag

Bauvertrag nach VOB

Inhalt: Bauvertrag nach VOB
  • Schaffen Sie ein solides Fundament für Ihr Bauprojekt!
  • Rechtssicher alle Vertragsdetails regeln. Von Bau- und Immobilienprofis erstellt
  • Bauvertrag als Muster downloaden & individuell anpassen
Vorschaugalerie
6 von

Nicht nur größere Bauvorhaben sollten mit einem schriftlichen Bauvertrag abgesichert werden. Die Einbeziehung der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) bietet Ihnen eine bewährte Vertragsbasis, die den Fragen, welche bei Bauprojekten zu beachten sind, gerecht wird und zahlreiche praktikable Lösungen anbietet. Nutzen Sie das professionelle Muster für einen Bauvertrag nach VOB und schaffen Sie einen seriösen Vertragsrahmen. Das Muster kann auf dem Rechner gespeichert und individuell nach den Absprachen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer angepasst werden.

8,90
EUR

inkl. MwSt

PDF - 6 Seiten, 184 KB


  PDF 8,90 EUR 

  MS Word 8,90 EUR 

plus 5 Jahre Update-Garantie + EUR 3,00
plus Backup-DVD + EUR 9.90


8,90
EUR

inkl. MwSt

MS Word - 5 Seiten, 253 KB


  PDF 8,90 EUR 

  MS Word 8,90 EUR 

plus 5 Jahre Update-Garantie + EUR 3,00
plus Backup-DVD + EUR 9.90


Bezahlen per Lastschrift vom KontoBezahlen per Master Card oder VISA KreditkarteBezahlung per American ExpressBezahlen über PayPalBezahlen per TelefonrechnungBezahlung per Sofortüberweisung.deVorkassegiropay

Was sind die Besonderheiten eines Bauvertrages?

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen regelt allgemeine Vertragsbedingungen im Bauwesen. Nur wenn der entsprechene Bauvertrag explizit Bezug auf die VOB nimmt, werden die Regelungen in den Vertragsschluss mit einbezogen. Die Verordnung schließt die Lücke, die das BGB mit den Bestimmungen zu Werkverträgen lässt. Insbesondere werden hier Lösungen für übliche, praktische Probleme im Baurecht angeboten. Öffentliche Auftraggeber sind grundsätzlich verpflichtet, die VOB zum Bestandteil ihrer Bauverträge zu machen, doch auch private Vertragsparteien machen oft von dieser Möglichkeit Gebrauch.

Bauvertrag prüfen lassen

Mehr als bei anderen Verträgen gilt für einen Bauvertrag: Es kommt auf jedes Detail an. Aufgrund der komplexen Konstruktion und der teilweise weitreichenden Implikationen, die eine entsprechende Vereinbarung mit sich bringen kann, ist eine Prüfung des Entwurfes für einen endgültigen Bauvertrag zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer durch einen Rechtsbeistand oder eine Verbraucherzentrale sinnvoll. Die Kosten die hier entstehen sind gering im Vergleich zum Stress und den Ausgaben, die bei einem Platzen des Bauvertrages auf die Beteiligten zukommen. Nur Experten können aus einem Bauvertrag genau herauslesen, ob "schlüsselfertig" auch wirklich bedeutet, dass das Haus auch bewohnbar ist.

Die VOB regelt Vertragsbedingungen

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen regelt allgemeine Vertragsbedingungen im Bauwesen. Nur wenn der entsprechende Bauvertrag explizit Bezug auf die VOB nimmt, werden die Regelungen in den Vertragsschluss mit einbezogen. Die Verordnung schließt die Lücke, die das BGB mit den Bestimmungen zu Werkverträgen lässt.

Insbesondere werden hier Lösungen für übliche, praktische Probleme im Baurecht angeboten und nützliche Informationen rund um das Baurecht präsentiert. Öffentliche Auftraggeber sind grundsätzlich verpflichtet, die VOB zum Bestandteil ihrer Bauverträge zu machen, doch auch private Vertragsparteien machen oft von dieser Möglichkeit Gebrauch.

Aber was ist die VOB eigentlich genau?

VOB steht für die “Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen” und ist ein dreiteiliges Werk, welches keine gesetzliche Grundlage, sondern lediglich ein Regelwerk für die Ausführung und Vergabe von Bauleistungen. Die Regelungen über die beschriebenen Leistungen, werden in die Bereiche “Vergabe von Bauleistungen durch öffentliche Auftraggeber", "Ausführung von Bauleistungen", sowie “Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen”. Ziel der VOB ist es, allgemeingültige Regeln für das private Baurecht aufzustellen. Wird die Verordnung von privaten Bauherren beziehungsweise Auftraggebern genutzt, muss diese ausdrücklich als Vertragsbestandteil erwähnt und von den Bauherren vorher zur Kenntnis genommen wurden sein.

Qualität des Entwurfs von großer Bedeutung

Denn mehr als bei anderen Verträgen gilt für einen Bauvertrag: Es kommt auf jedes Detail an. Aufgrund der komplexen Konstruktion und der teilweise weitreichenden Implikationen, die eine entsprechende Vereinbarung mit sich bringen kann, ist eine Prüfung des Entwurfes für einen endgültigen Bauvertrag zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer durch einen Rechtsbeistand oder eine Verbraucherzentrale sinnvoll. Die Kosten die hier entstehen sind gering im Vergleich zum Stress und den Ausgaben, die bei einem Platzen des Bauvertrages auf die Beteiligten zukommen. Nur Experten können aus einem Bauvertrag genau herauslesen, ob "schlüsselfertig" auch wirklich bedeutet, dass das Haus auch bewohnbar ist.

Klarer Überblick über die Leistungen ist extrem wichtig

Besonders wichtig ist es, einen guten Überblick über die einzelnen Bau- und Planungsphasen zu erlangen. Bauverträge für den Bau vom eigenen Haus müssen hier klare Regelungen treffen. Wichtig ist, dass Muster, die online zu finden sind, eine klare Staffelung der Leistungen des Auftragnehmers, der Fristen der Ausführung, sowie der Abnahme-Termine der einzelnen Leistungen beinhalten. 
Auch Absprachen mit einzelnen Handwerkern, selbst wenn sie nur eine einzelne Leistung am Haus erbringen, müssen unbedingt schriftlich fixiert werden. Gleiches gilt für Vereinbarungen zwischen den Auftraggebern und beispielsweise den Architekten. Gute Bauverträge beinhalten all diese Aspekte.

Bauvertrag: Muster hier zum Download

Das Muster für einen rechtssicheren Bauvertrag steht Ihnen hier zum Download bereit. Alle Punkte sind in der Vorlage im Detail angelegt, so dass Sie Ihr Bauvorhaben auf ein sicheres Fundament stützen können. Gehen Sie die Paragraphen einzeln durch und machen Sie sich mit der Materie vertraut. Haben Sie entschieden, was wie geregelt sein soll, machen Sie die Angaben an den entsprechenden Stellen des Musters.

Inhalt: Bauvertrag nach VOB

  • §1 Vertragsgegenstand
  • §2 Zeitlicher Rahmen der Leistungen des Auftragnehmers, Fristen und Termine
  • §3 Vergütung, Abrechnung und Zahlungen
  • §4 Ausführung der Leistungen, Hinweispflicht
  • §5 Sicherheiten
  • §6 Berichterstattung, Bautageberichte und Baubesprechungen
  • §7 Umlagen und Verbrauchskosten
  • §8 Vertragsstrafe
  • §9 Frist für Mangelansprüche
  • §10 Aufbewahrung und Rückgabe von Unterlagen
  • §11 Versicherung, Schutz- und Sicherungsmaßnahmen
  • §12 Steuerabzugsverfahren gemäß §§ 48 ff EStG und § 13 b UStG
  • §13 Sonstige Vereinbarungen
  • §14 Schlussbestimmungen
Frage stellen ... Bauvertrag nach VOB

* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Funktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.

Ja, das Formular steht im Einklang mit der aktuellen VOB.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Wir bieten mehrere Vorlagen auf VOB_Basis an. Die Vorlagen sind im Word oder im RTF-Format (aus dem WEKA-Fachverlag). Bitte geben Sie in die Suchleiste einfach "VOB" ein. Sie können am Computer editiert werden. Leider können wir Ihnen jedoch keine rechtlichen Auskünfte darüber geben, inwieweit hier die Gewährleistung geändert werden kann. Wir empfehlen Ihnen sich an einen Anwalt zu wenden.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Hallo Herr Kohrs,

die Vorlagen sind jeweils noch an das individuelle Bauvorhaben anzupassen. Insofern sind in der Regel Kürzungen vorzunehmen, denn teilweise kann man aus mehreren Optionen die passende wählen. Wenn Sie das Word Dokument erwerben, können Sie über die Einstellung der Schriftgröße das Dokument an Ihre Bedürfnisse anpassen. Ob es in Ihrem Fall möglich ist, den Vertragstext auf zwei Seiten zu kürzen können wir jedoch nicht sagen, da dies - wie gesagt - vom Umfang des Bauvorhabens abhängt.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Sehr geehrter Herr Kaufels,

die Vorlage ist rechtlich auf dem neuesten Stand. Die VOB wurde seit 2009 nicht geändert, insofern waren auch keine Änderungen in dem Dokument vorzunehmen. Sie können dieses Muster also verwenden.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Mithilfe dieser Vorlage können Sie einen Bauvertrag gestalten und zwar nach VOB. Unten finden Sie eine Auflistung der Punkte, die im Vertrag geregelt werden.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

 

Kunden kauften auch ...

Produktempfehlungen


In den Warenkorb

  • – Sofortkauf ohne Registrierung möglich
  • – Große Auswahl an Zahlungsarten (auch Vorkasse)
  • – Datei direkt herunterladen

Bezahlen über PayPal

  • – Sichere Online-Zahlung
  • – Registrierung bei FORMBLITZ entfällt
  • – Zusätzliche Absicherung durch den Käuferschutz des Anbieters

Google+