Zykluskalender

  • Jetzt mit der Prüfliste die Periode kontrollieren!
  • Alle Symptome tabellarisch bequem abhaken
  • Am PC ankreuzen oder mobil einsetzen!

Mit diesem Zykluskalender können Sie neben der Dauer und der Stärke Ihrer Periode auch Angaben zu eventuellen Begleiterscheinungen bzw. Beschwerden machen. Frauenärzten ist ein sorgfältig geführter Zykluskalender eines der wertvollsten Instrumente, um mögliche Erkrankungen frühzeitig zu erkennen bzw. auszuschließen. Drucken Sie Ihren Zykluskalender also am besten aus und nehmen Sie ihn zu jedem Besuch beim Frauenarzt mit. Er ist für Sie konstenlos und lässt sich unbegrenzt verwenden. 

PDF
Gratis
1 Seite
zum Warenkorb hinzufügen
pdf
PDF EUR 0,00
xls
MS Excel EUR 0,00
plus 5 Jahre Update-Garantie
+ EUR 6,00
Infos zur Update-Garantie

Wozu ein Zykluskalender?

Mit einem Zykluskalender lernt eine Frau ihren Körper besser kennen und einzuschätzen. Sie können mit ihm meist schon weit im Voraus errechnen, wann Sie Ihre Periode bekommen. Dieses Wissen kann besonders hilfreich sein, wenn Sie ein Kind planen oder mit natürlichen Methoden verhindern wollen, schwanger zu werden. 

Eine Frau kann nur in einem sehr kleinen Zeitfenster während des Verlaufs Ihres Zyklus schwanger werden. Das ist kurz vor dem Eisprung (denn die Samen des Mannes können eine gewisse Zeit überleben) und 12 bis 18 Stunden nach dem Eisprung. Der Eisprung findet etwa zur Mitte des Zyklus statt. Es gibt jedoch zahlreiche Methoden, mit denen Sie den Eisprung präziser ermitteln können, wie etwa die Temperaturmessmethode, die Beobachtung der Sekretabsonderung oder einen Ovulationstest.