So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.
Widerspruch beim Bauamt gegen eine Baugenehmigung
Musterbrief zur rechtssicheren Beschwerde bei Bauvorhaben
  • Jetzt formal korrekt Widerspruch gegen eine Behördenentscheidung einlegen!
  • So wahren Sie Fristen und können die Begründung nachreichen!
  • Ausfüllbares Muster zum Sofort-Download!

Ihr Nachbar plant ein größeres Bauprojekt, das Ihr Grundstück beeinträchtigt? Sie müssen dies nicht dulden und können Widerspruch gegen die erteilte Baugenehmigung beim zuständigen Bauamt einlegen. Eine Baugenehmigung ist mit bestimmten Auflagen und Bedingungen verbunden. Sind Sie der Meinung, dass einige Bedingungen nicht erfüllt sind bzw. fühlen Sie sich auf Grund besonderer Tatsachen durch das Vorhaben benachteiligt, dann nutzen Sie das juristisch korrekte und einwandfreie Muster zum Widerspruch. Einfach downloaden, ausfüllen und fristgerecht einreichen.

90 EUR 3,
inkl. MwSt.
2 Seiten
zum Download
PDF EUR 3,90
MS Word EUR 3,90
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Weitere Produktinformationen

Baugenehmigungen werden nur befristet erteilt. Es hängt von dem Bundesland ab, aber grundsätzlich werden von den Ämtern zwei bis drei Jahre als Zeitraum benannt. Dies bedeutet, dass innerhalb dieser Zeit mit dem Bauvorhaben begonnen werden muss. Ausreichend dafür ist bereits die Aushebung der Baugrube. Im Notfall kann die Baugenehmigung auf Antrag auch verlängert werden und sogar der Bauherr selber kann gegen die Baugenehmigung Widerspruch einlegen und klagen.

Fragen und Antworten zum Thema Widerspruch beim Bauamt gegen eine Baugenehmigung

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Antrag beim Bauamt auf Feststellung eines passiven Bestandsschutz durch behördlichen Bescheid. Mfg Edi
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Edi (11.03.2017)
Wir haben eine solche Vorlage für die Feststellung eines passiven Bestandschutzes leider nicht im Sortiment. Bitte wenden Sie sich im Zweifel an das für Sie zuständige Bauamt.
Redaktionsteam
Google+