Verzicht auf Einrede der Verjährung bei Pkw mit manipulierter Software

(nach Abschluss von Kaufvertrag über VW Diesel)

Die Manipulationen fanden angeblich schon im Jahre 2009 statt. Viele Kunden sind deshalb von den Manipulationen betroffen und bei der überwiegenden Anzahl der VW-Kunden wird die Sachmängelhaftung deshalb bereits ausgeschlossen sein. Die Sachmängelhaftung gilt bei Verbrauchern nämlich zwei Jahre. Wer zu den Kunden gehört, dessen Sachmängelhaftung noch nicht, aber demnächst verjährt, sollte sich von seinem Händler die Verlängerung der Verjährung versichern lassen, indem dieser auf die Einrede der Verjährung verzichtet. Nur so können Sie sich die Möglichkeit erhalten Ihre Rechte geltend zu machen bis geklärt ist, ob Ihr Fahrzeug von den Manipulationen betroffen ist. Hierzu verwenden Sie einfach unseren Musterbrief.

pdf
PDF
PDF als Download bequem am Rechner ausfüllen, speichern und drucken.
1 Seite , 297 KB
doc
MS Word
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
1 Seite , 151 KB
Gratis
In den Warenkorb
Zahlungsarten
+ Aktueller Musterbrief zur VW Abgasaffäre
+ Verlangen Sie den Verzicht auf die Einrede der Verjährung
+ So können Sie handeln, ohne Rechte zu verlieren!


zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke