Verpflichtungserklärung gemäß DSGVO

Zur Unterzeichnung der Mitarbeiter für mehr Datenschutz im Unternehmen
  • So verpflichten Sie ihre Mitglieder zur Einhaltung des Datenschutzes!
  • Erfüllen Sie mit der Verschwiegenheitserklärung die gesetzlichen Anforderungen
  • Ausfüllbares Muster zum Sofort-Download

Nach DSGVO sind alle Angestellten, die im weitesten Sinne mit personenbezogenen Daten zu tun haben, verpflichtet, Vertraulichkeit im Umgang mit diesen sensiblen Informationen zu üben. Wer dagegen verstößt, macht sich strafbar und muss darüber hinaus auch mit Konsequenzen für seinen Arbeitsplatz rechnen. Nutzen Sie unsere Verschwiegenheitserklärung und stellen Sie vor Tätigkeitsbeginn klar, welche Verantwortung der Arbeitnehmer für die Geheimhaltung von sensiblen Daten trägt.

90 EUR 3,
inkl. MwSt.
4 Seiten
zum Download
PDF EUR 3,90
MS Word EUR 3,90
plus 5 Jahre Update-Garantie
+ EUR 3,00
Infos zur Update-Garantie
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90
Fragen und Antworten zum Thema Verpflichtungserklärung gemäß DSGVO

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Google+