Konstitutives Schuldanerkenntnis mit Ausgleichsverpflichtung

Abstraktes Anerkenntnis um eine bestehende Schuld festzustellen

Mit einem konstitutiven Schuldanerkenntnis (Schuldschein) wird eine Schuld unbestreitbar festgehalten und vom ursprünglichen Schuldgrund gelöst. Auf diese Weise wird das Schuldverhältnis unabhängig von einer eventuell strittigen Vorgeschichte neu begründet. Mittels eines Urkundsprozesses (§§ 592 ff. ZPO) ist es möglich, die Forderung des Schuldscheins geltend zu machen. Vorlage einfach herunterladen und sofort verwenden.

3, 90 EUR
inkl. MwSt.
pdf
PDF
EUR 3,90
doc
MS Word
EUR 3,90
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Rechtssichere Vorlage für ein Schuldanerkenntnis
+ Rückzahlung per Schuldschein klar vereinbaren
+ Formular ausfüllen und ausdrucken


zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke