So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.
Personalfragebogen Minijob
Fragebogen für geringfügig Beschäftigte
  • Jetzt einen Personalfragebogen für Minijobber ausfüllen!
  • Alle relevanten Fragen für geringfügig Beschäftigte
  • Ausfüllbares Muster zum Sofort-Download

Als Arbeitgeber sollten Sie alle relevanten Informationen zu Ihrem Arbeitnehmer abfragen und ihn gleichzeitig auf die besonderen rechtlichen Regelungen einer geringfügigen Beschäftigung hinweisen. Dieser Personalfragebogen, der speziell auf Minijobs zugeschnitten ist, enthält Fragen zu den persönlichen Daten,  zu Kranken- und Rentenversicherung sowie zu weiteren Beschäftigungsverhältnissen des Arbeitnehmers. Lassen Sie die Vorlage einfach zu Beginn der Beschäftigung vom Arbeitnehmer ausfüllen. So haben Sie alle nötigen Daten immer griffbereit in Ihren Personalunterlagen.

90 EUR 3,
inkl. MwSt.
5 Seiten
zum Download
plus 5 Jahre Update-Garantie
+ EUR 3,00
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Weitere Produktinformationen

Beachten Sie bitte, dass sich dieses Dokument nicht für kurzfristig Beschäftigte, sondern nur für Minijobber eignet.

Fragen und Antworten zum Thema Personalfragebogen Minijob

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Ich habe eine Putzhilfe für mich (68) und für meinen Mann (78 J) gefunden. Sie wird alle 15 Tagen für drei Std. kommen. Für die Stunde will sie 10.- Euro haben. Das heißt im Monat 60.- Euro. Wie und wo kann ich sie versichern ?
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Hilbert Inci (05.02.2014)
Hallo, grundsätzlich ist es so, dass Arbeitsverhältnisse mit einem Entgelt unter 450 Euro pro Monat nicht sozialversicherungspflichtig sind. Sie sollten jedoch einen [Mini-Job-Arbeitsvertrag|/products/arbeitsvertrag-minijob.html] mit der Putzhilfe abschließen. Die Beschäftigung müssen Sie dann der Minijobzentrale melden und dieser eine [Einzugsermächtigung|/products/einzugsermaechtigung-knappschaft-bahn-see.html] erteilen. Mit besten Grüßen!
Redaktionsteam
Google+