Nachlassverzeichnis Erbfall

Verzeichnis über einen Nachlass
  • Schaffen Sie rechtzeitig Klarheit für Ihre Erben!
  • Enthält eine übersichtliche Vorlage zur Erstellung eines Nachlassverzeichnisses
  • Sofort downloaden und abschreiben!

Diese Vorlage für ein Nachlassverzeichnis eignet sich sowohl zur Vorbereitung einer Erbauseinandersetzung für Erbengemeinschaften, als auch für Testamentsvollstrecker. Diese haben sogar die gesetzliche Pflicht, unverzüglich nach Aufnahme ihres Amtes ein sogenanntes Nachlassverzeichnis zu erstellen. Gemeint ist eine Aufstellung über das Nachlassvermögen und die Nachlassschulden. Da es sich um eine wesentliche Pflicht handelt, sollten Sie bei der Errichtung größte Sorgfalt walten lassen. Gehen Sie deshalb auf Nummer sicher und verwenden Sie unsere praktische Vorlage für ein Nachlassverzeichnis. Sie werden sehen wie einfach sich ein Nachlassverzeichnis mit dieser Vorlage erstellen lässt.

PDF
3, 90 EUR
inkl. MwSt.
5 Seiten
zum Warenkorb hinzufügen
Direkt zu Paypal
pdf
PDF EUR 3,90
doc
MS Word EUR 3,90
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90
Zahlungsarten

Fristen zum Nachlassverzeichnis

Stellt ein Nachlassgläubiger den Antrag auf eine Inventarliste, so gibt das Nachlassgericht dem Erben in der Regel ein Frist von 1 bis 3 Monaten, um ein Nachlassverzeichnis zu erstellen. Ein Muster stellt hierbei eine enorme Zeitersparnis dar. Auf Antrag kann diese Frist allerdings auch noch verlängert werden. Laden Sie das Nachlassverzeichnis als Muster herunter und füllen Sie es sorgfältig aus.