Mietvertrag unmöbliertes Zimmer

Zur unbefristeten & befristeten Vermietung eines Zimmers

Wenn Sie Eigentümer einer Wohnung sind und ein Zimmer ohne Möbel vermieten wollen, eignet sich diese Vorlage für einen Mietvertrag. Der Mietvertrag unmöbliertes Zimmer kann wahlweise auch befristet abgeschlossen werden. Beachten Sie, dass dann zu klären ist, ob eine ordentlichen Kündigung möglich sein soll. Nach den gesetzlichen Regelungen ist nur eine außerordentliche Kündigung möglich, wenn einer der im BGB aufgezählten Gründe vorliegt. Des Weiteren sollten Sie bedenken, dass bei einer Befristung immer ein Befristungsgrund genannt werden muss. Regeln Sie auch die Mitbenutzung anderer Räume, um späteren Streit zu vermeiden. Das Muster können Sie als PDF oder im DOC Format erhalten und am Computer editieren.

8, 90 EUR
inkl. MwSt.
pdf
PDF
EUR 8,90
doc
MS Word
EUR 8,90
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Jetzt unmöbliertes Zimmer vermieten und Geld sparen
+ Schnell und unkompliziert Mietmodalitäten regeln
+ Mustermietvertrag ohne Abo, ohne Registrierung

Zimmer ohne Möbel vermieten

Wer als Eigentümer in seiner Wohnung nur ein Zimmer vermieten will, sollte im Vorfeld klären, ob dieses Zimmer möbliert werden soll. Denn bei der Vermietung eines unmöblierten Zimmers in einer vom Vermieter bewohnten Wohnung, gelten längere Kündigungsfristen, als bei der möblierten Vermietung. Dafür ist der Vermieter allerdings zur Instandhaltung der Möbel verpflichtet. Diese Vorlage Mietvertrag unmöbliertes Zimmer eignet sich sowohl zur befristeteten als auch zur unbefristeten Vermietung. Wichtig: Eine befristete Vermietung ist nur möglich, sofern einer der in § 575 BGB aufgeführten Gründe vorliegt. Das wäre zum einen der Eigenbedarf, der Abriss der Wohnung oder eine Sahnierung, die zur Unbewohnbarkeit führt. Auch im Fall einer Dienstwohnung liegt in der Regel ein Befristungsgrund vor.
 

Inhalt: Mietvertrag unmöbliertes Zimmer

  • §1   Vertragsgegenstand
  • §2   Mietdauer
  • §3   Zustand der Mietsache und Übergabe
  • §4   Miete und Betriebskosten
  • §5   Mietzahlungen
  • §6   Kaution
  • §7   Mieterhöhungen
  • §8   Aufrechnung und Zurückbehaltung
  • §9   Nutzung der Mietsache, Untervermietung und Tierhaltung
  • §10 Bauliche Veränderungen, Aus- und Verbesserungen
  • §11 Instandhaltung der Mietsache, Schäden an der Mietsache
  • §12 Bagatellschäden
  • §13 Schönheitsreparaturen
  • §14 Empfangsanlagen für Rundfunk und Fernsehen
  • §15 Betreten des Anwesens durch den Vermieter
  • §16 Mehrere Mieter
  • §17 Kündigung
  • §18 Rückgabe der Mietsache
  • §19 Schriftform
  • §20 Besondere Vereinbarungen
  • §21 Salvatorische Klausel

Anhang: Betriebskostenverordnung

Beachten Sie bitte, dass dieser Vetrag für den Fall zugeschnitten ist, in dem ein Zimmer vom Eigentümer vermietet wird. Sind Sie nicht Eigentümer der Wohnung oder des Hauses, sollten Sie die Vertragsvorlage für einen Untermietvertrag (Zimmer in einer Wohnung) nutzen.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke