Krisen-Paket für Unternehmen

So bringen Sie Ihre Firma sicher durch die Krise
  • Jetzt Entscheidungen für ein erfolgreiches Krisenmanagement treffen!
  • Organisation flexibler Arbeitszeiten für Ihre Mitarbeiter!
  • Verträge, Ratgeber und Checklisten zum Sofortdownload!

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen geraten durch die derzeitigen unvorhersehbaren Ereignisse leicht in finanzielle Schwierigkeiten. Je nach Schweregrad müssen in solchen Fällen verschiedene Maßnahmen ergriffen werden, um den Schaden für das Unternehmen, die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter möglichst gering zu halten. Der erste Schritt ist eine flexible Regelung der Arbeitszeit mit den Mitarbeitern, um einen völligen Stillstand zu vermeiden. Mit befristeten Änderungsvereinbarungen zum Arbeitsvertrag organisieren Sie die Arbeit in Ihrer Firma neu – vom Home Office bis zur Überstundenanordnung. Wichtig: Beantragen Sie beim Finanzamt im Zweifel die Herabsetzung oder Stundung von Steuervorauszahlungen. Die entsprechenden Anträge finden Sie im Paket!

ZIP Archiv
29, 90 EUR
inkl. MwSt.
188 Seiten
zum Warenkorb hinzufügen
Direkt zu Paypal
plus Backup-DVD
+ EUR 12,90
Zahlungsarten

Inhalt: Krisen-Paket Unternehmen

Verträge und Vereinbarungen zur Organisation flexibler Arbeitszeiten:

  • Einverständnis Kurzarbeit: Die von der Bundesregierung aufgrund der aktuellen Lagen beschlossenen Erleichterungen zur Beantragung und Auszahlung von Kurzarbeitergeld treten rückwirkend zum 01.03.2020 in Kraft.

  • Änderungsvereinbarung Home-Office: Fügen Sie eine Liste über alle übergebenen Arbeitsmittel bei und dokumentieren Sie dort auch den Zustand der Geräte.

  • Änderungsvereinbarung Abruf-Arbeit: In Krisenzeiten ist ein flexibler Einsatz von Mitarbeitern gefragt. Vereinbaren Sie Abruf-Arbeit, um Arbeitskräfte bei Bedarf zu beschäftigen.

  • Zusatzvereinbarung Arbeitszeitkonto/ Gleitzeit: Wenn Ihre Mitarbeiter Ihre Kinder zuhause versorgen müssen, können Sie durch Einführung eines Arbeitszeitkontos die ausgefallenen Stunden später nacharbeiten. Flexible Arbeitszeiten ermöglichen Arbeitnehmern und Arbeitgebern die Erfüllung Ihrer arbeitsvertraglichen Pflichten.

  • Zusatzvereinbarung Überstunden: Auch wenn viele Branchen in der Krise auf Kurzarbeit umschalten müssen: In einigen Betrieben steigt der Bedarf an Arbeitskräften, auch durch quarantänebedingten Ausfall von Mitarbeitern. In solchen Notfällen darf der Arbeitgeber Überstunden anordnen.

  • befristete Änderungsvereinbarung

  • Heimbüro-Mietvertrag

  • Untermietvertrag Gewerbe

  • Betriebsvereinbarung alternierende Telearbeit

  • Dienstplan

  • Stundenzettel auf Tage- und Wochenbasis

  • Inventuraufnahme

  • Urlaubsantrag

  • Anordnung von Überstunden durch den Arbeitgeber

  • Pandemieplan

  • Checkliste Mitarbeitermotivation

  • Checkliste Selbstorganisation/ Zeitmanagement

  • Ratgeber Krisenmanagement

Anträge an das Finanzamt:

  • Stundung Steuerschuld

  • Herabsetzung von Steuervorauszahlungen

  • Erlass von Steuersteuervorauszahlungen

  • Antrag auf Aussetzung der Vollziehung des Steuerbescheides

 

Vorlagen zum finanziellen Krisenmanagement Ihrer Firma:

  • Geschäftlicher Darlehensvertrag

  • Kaufvertrag GmbH-Anteil

  • Einladung zur Gesellschafterversammlung

  • Forderungsverzicht mit Besserungsschein

  • Forderungsverzicht mit Erlass

  • Schuldanerkenntnis deklaratorisch

  • Kündigung feste Mitarbeiter

  • Änderungskündigung

  • Arbeitszeugnis-Paket

  • Aufhebungsvertrag

  • Sozialkriterien für eine Kündigung

  • Ratgeber: Wann liegt Zahlungsunfähigkeit einer Gesellschaft vor?

  • Ratgeber Unternehmensbewertung

  • Checkliste: Ist mein Unternehmen ausreichend auf Krisen vorbereitet