Kaufvertrag Grundstück

Vereinbarung über Kauf eines bebauten Grundstückes samt Garage

Der Abschluß eines Kaufvertrages über ein Grundstück bedarf von Gesetzes wegen prinzipiell der notariellen Beurkundung. Auch die Eigentumsübertragung bedarf der Mitwirkung eines Notars. Das heißt aber nicht, dass Sie nicht die wesentlichen Voraussetzungen und den Vertragsinhalt bereits unter sich, also zwischen Verkäufer und Käufer aushandeln können.  Verwenden Sie hierzu das Muster für einen Grundstückskaufvertrag. Zusätzlich erhalten Sie mit dieser Vorlage Kaufvertrag Grundstück weitere Hinweise zum Thema Immobilienkauf.

pdf
PDF
10,90 €
PDF als Download bequem am Rechner ausfüllen, speichern und drucken.
8 Seiten , 158 KB
doc
MS Word
10,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
7 Seiten , 205 KB
10, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Jetzt rechtssicher ein Grundstück verkaufen!
+ Klärung der Details zur sachgerechten Vorbereitung auf den Notartermin
+ Ausfüllbares Muster zum Download

Inhalt: Kaufvertrag bebautes Grundstück

  • §1 Vertragsgegenstand
  • §2 Besondere Vereinbarungen hinsichtlich der Restkaufpreisforderung
  • §3 Auflassungsvormerkung
  • §4 Gewährleistung
  • §5 Auflassung
  • §6 Grundstücksübergabe
  • §7 Vertragskosten
  • §8 Sonstige Abreden
  • §9 Hinweise des Notars


zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke