So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.
Untermietvertrag Gewerberäume mit Bürogemeinschaft
Vertrag für die Untervermietung von gewerblichen Büroflächen
  • Jetzt Kosten sparen und Bürogemeinschaft gründen!
  • Enthält Klauseln zu GbR-Gründung, Haftung, Mietmodalitäten und mehr
  • Ausfüllbare Vorlage zum Download

Wollen Sie als Mieter von Gewerberäumen mit anderen eine Bürogemeinschaft gründen? Dann sollten Sie sich vertraglich absichern. In dieser Vorlage kominieren wir die Untervermietung mit der Gründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Als Hauptmieter bleiben Sie dabei dem Vermieter für Mietzahlungen und eventuelle Schäden verantwortlich. Treffen Sie daher klare Regelungen mit Ihren Vertragspartnern. Egal, ob es um die Vermietung einzelner Zimmer oder ganzer Etagen geht: Das Muster lässt sich bequem am Computer editieren und passgenau an Ihre vertraglichen Vorstellungen anpassen.

90 EUR 9,
inkl. MwSt.
14 Seiten
zum Download
PDF EUR 9,90
MS Word EUR 9,90
plus 5 Jahre Update-Garantie
+ EUR 3,00
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Inhalt: Untermietvertrag für Gewerberaum

  • §1 Mietgegenstand, Vertragszweck und Rücktrittsrecht des Mieters
  • §2 Bürogemeinschaft
  • §3 Berufsausübung, Geschäftsführung und gegenseitige Vertretung
  • §4 Dauer von Mietverhältnis und Gesellschaft
  • §5 Mietzins, Nebenkosten und Mietzahlung
  • §6 Kaution
  • §7 Bauliche Veränderungen, Instandhaltung und -setzung, Pflege der Mietsache
  • §8 Schilder, Automaten und Markisen
  • §9 Schönheitsreparaturen
  • §10 Kleinreparaturen und Wartungsarbeiten
  • §11 Aufstellen von Maschinen, Lagerung von Gegenständen und Abstellen von Fahrzeugen
  • §12 Verkehrssicherungspflicht
  • §13 Konkurrenzschutz
  • §14 Weitere Untervermietung, Aufnahme weiterer Gesellschafter und Gebrauchsüberlassung an Dritte
  • §15 Übergabe der Mietsache
  • §16 Inventar
  • §17 Technische Geräte
  • §18 Personal
  • §19 Haftung des Vermieters
  • §20 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
  • §21 Betretungs- und Besichtigungsrecht des Vermieters
  • §22 Tierhaltung
  • §23 Kündigung des Vertrages
  • §24 Ausscheiden aus der Gesellschaft und Rückgabe der Mietsache
  • §25 Schriftform
  • §26 Besondere Vereinbarungen
  • §27 Salvatorische Klausel

Was ist bei der Untervermietung von Büroflächen zu beachten?

Bei der Vermietung sowie der Untervermietung von Gewerberaum müssen ganz bestimmte, gewerbespezifische Fragen geregelt werden. Mit unserem von Mietrechtsexperten erstellten Muster halten Sie neben den üblichen Mietfragen wie Mietzins, Geltungsdauer und Kündigungsbedingungen fest, welches Gewerbe in den vermieteten Räumen ausgeübt wird, ob und inwieweit Schilder, Automaten oder Markisen angebracht werden dürfen und wie mit eventuell vorhandenem Inventar zu verfahren ist. Wird das Gewerbe allerdings möbliert vermietet, sollten Sie zu dem Inventar einen gesonderten Vertrag abschließen. Desweiteren treffen Sie Vereinbarungen zum Konkurrenzschutz, zur Verkehrssicherung und zur Nutzung von Stell- und Lagerflächen.

Fragen und Antworten zum Thema Untermietvertrag Gewerberäume mit Bürogemeinschaft

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Hallo, ich (Heilpraktikerin) möchte gerne mit einem Arzt in eine Praxisgemeinschaft, der jedoch lt. Mietvertrag nicht untervemieten darf. Gibt es die Möglichkeit so eine Klausel zu umgehen? Er meinte unter Ärzten gebe es die Möglichkeit Praxisgemeinschaften einzurichten ohne diese als Untervemietung angeben zu müssen. Wissen Sie davon etwas? Viele Grüße Silke Nunner
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Silke Nunner (03.01.2012)
Sehr geehrter Frau Nunner, zwar bieten wir eine Vorlage mit der Sie eine Praxisgemeinschaft gründen können (Vertrag für eine ärztliche Praxisgemeinschaft), ob der Vermieter dies akzeptieren muss, hängt jedoch von den besonderen Umständen im Einzelfall ab. Unter Umständen kann der Vermieter ein berechtigtes Interesse daran haben, dass die Räume nur von einem einzelnen Arzt belegt werden. Denn durch mehrere Ärzte erhöht sich beispielsweise die Abnutzung der Räume und auch die Frequentierung des Treppenhauses durch Patienten, wodurch andere Bewohner des Hauses unter Umständen gestört werden. Generell hat der Vermieter bei einer Untervermietung das Recht die Miete zu erhöhen. Das pauschale Verbot einer Untervermietung ist jedenfalls nur im Wohnraummietrecht unzulässig. Bei der Vermietung von Gewerberäumen gelten andere Maßstäbe. Ob für Ärzte Ausnahmen gelten, können wir leider nicht beantworten. Ohne nähere Kenntnis des Mietvertrages und der näheren Umstände können wir leider keine genauere Einschätzung der Rechtslage geben. Wir raten Ihnen dringend, sich mit einem Rechtsanwalt oder einer Mieterberatung in Verbindung zu setzen, die Ihren Einzelfall berurteilen können.
Redaktionsteam
Google+