1. Mahnung

Sachlich formuliertes Mahnschreiben mit Nennung einer Zahlungsfrist

Die erste Mahnung sollte so unaufdringlich und sachlich wie möglich formuliert sein. Immerhin wollen Sie Geschäftspartner oder Kunden trotz unbeglichener Rechnungen nicht direkt vor den Kopf stoßen. Mit diesem Muster für eine Mahnung in neutralem, sachlichen Ton sind Sie auf der sicheren Seite. Sie nennen neben der Forderung noch eine Frist und bitten in der Zahlungserinnerung um Begleichung der ausstehenden Summe.

3, 90 EUR
inkl. MwSt.
pdf
PDF
EUR 3,90
doc
MS Word
EUR 2,90
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Schnell und übersichtlich Zahlung anmahnen!
+ Neutral und sachlich formuliert
+ Ausfüllbares Muster zum Sofort-Download

Nähere Angaben zur Mahnung

Mahnungen, insbesondere, wenn es sich um die erste handelt, sind Zahlungserinnerungen. Häufig hat der Schuldner einfach vergessen, den fälligen Betrag zu überweisen. Mit einer ersten Mahnung machen Sie ihn auf dieses Versäumnis aufmerksam. Wichtig ist, dass Sie Ihre Forderungen deutlich machen, klare Fristen nennen und auf etwaige Konsequenzen hinweisen. Beachten Sie, dass bei der ersten Mahnung noch keine Verzugszinsen berechnet werden. Bei allen weiteren Mahnungen trägt der Schuldner die entstandenen Mahnkosten. Auch für weitere Mahnstufen bietet FORMBLITZ entsprechend formulierte Muster.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke