So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.
Checkliste für den Vermieter
Zur Überprüfung der Vollständigkeit eines Mietvertrags
  • Jetzt mit der Prüfliste den Mietvertrag kontrollieren!
  • Alle Punkte für eine wasserdichte Vereinbarung bequem abhaken
  • Am PC ankreuzen oder mobil einsetzen!

Wer Wohnungen vermietet oder übergibt, hat eine Menge Dinge zu bedenken. Gerade auf die Details kommt es oft an, um eine Vermietung für beide Parteien rechtssicher und zufiedenstellend zu gestalten. Diese Checkliste hilft Ihnen dabei, einen juristisch einwandfreien Mietvertrag aufzusetzen und korrekte Regelungen zu Schönheitsreparaturen, Mieterhöhung und den Betriebskosten zu treffen.

90 EUR 1,
inkl. MwSt.
4 Seiten
zum Download

Inhalt der Checkliste für Vermieter

In dieser Checkliste für Vermieter werden folgende Punkte behandelt:

  • Mieterfindung
  • Mietobjekt 
  • Kaution 
  • Mietzeit
  • Mieterhöhung (Standard oder Staffel?)
  • Renovierungsarbeiten
  • Betriebskosten
  • Wohnungsschlüssel
  • Wohnungsübergabe
  • Hausordnung
  • Mietende 
  • wichtige Punkte zur Sondernutzung
Fragen und Antworten zum Thema Checkliste für den Vermieter

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Annahme der Kündigung durch den Mieter Bestättigung der Kündigung
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Max Wecker (30.10.2015)
Eine Kündigung ist juristisch gesehen eine einseitige Willenserklärung. Das bedeutet, dass der Mieter diese nicht annehmen muss. Es reicht, wenn Sie als Vermieter den Zugang der Kündigung beweisen können. Sie sollten also entweder einen Boten beauftragen oder die Kündigung per Einschreiben verschicken. Da für den Zugang der Einwurf in den Briefkasten ausreicht, empfiehlt sich ein Einwurf-Einschreiben.
Redaktionsteam
Ist eine Selbstauskunft des Mieters dabei ??
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Horst May (08.02.2012)
Sehr geehrter Herr May, bei diesem Produkt handelt es sich um eine reine Checkliste. Das Formular für eine [Selbstauskunft |/products/selbstauskunft-mieter.html] finden Sie hier.
Redaktionsteam
Google+