Arbeitszeugnis Webdesigner

4 Vorlagen, Checkliste und Kurzratgeber
  • Jetzt einen ehemaligen Angestellten rechtssicher beurteilen
  • Enthält alle Aufgabenfelder von Web-Designern
  • Muster von "Sehr gut" bis "Ausreichend" zum Sofort-Download

Wie jeder Arbeitnehmer hat auch eine Webdesignerin bzw. ein Webdesigner einen Anspruch auf ein wohlwollend formuliertes Arbeitszeugnis. Dabei sollten Sie also als Arbeitgeber die branchenüblichen Untertöne beachten, um die Arbeitsleistung des Arbeitnehmers juristisch korrekt zu beurteilen. Das Arbeitszeugnis-Paket ermöglicht es Ihnen die Arbeitsleistung eines/-er Webdesigners/ -in mit Gesamtnoten von "Sehr gut" bis "Ausreichend" zu bewerten. Formulieren Sie mithilfe der Muster für Webdesigner sicher und juristisch zulässig!

ZIP Archiv
9, 90 EUR
inkl. MwSt.
19 Seiten
zum Warenkorb hinzufügen
Direkt zu Paypal
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90
Zahlungsarten

Inhalt: Arbeitszeugnis Webdesigner

Zusätzlich zu den verschiedenen Versionen der Zeugnisse erhalten Sie mit dem Paket einen Kurzratgeber, der Sie über wesentliche Punkte informiert und eine Checkliste, die Ihnen die Überprüfung von bereits erstellten Zeugnissen ermöglicht. Alle Vorlagen gibt es zum Sparpreis im Paket.

  • Arbeitszeugnis Webdesigner Sehr gut (Note 1)

Bei der Gestaltung des Arbeitszeugnisses für einen Webdesigner sollten Sie die branchenüblichen Formulierungen verwenden, um sicher zu stellen, dass die Ihre Beurteilung mit "sehr gut" auch wirklich vom Leser verstanden wird. Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis muss nicht nur eine vollständige Tätigkeitsbeschreibung enthalten, sondern auch auf die Motivation des Mitarbeiters, seine Leistungen und sein Sozialverhalten eingehen.

  • Arbeitszeugnis Webdesigner Gut (Note 2)

Webdesigner gibt es viele. Umso wichtiger ist es für den einzelnen mit einem guten Arbeitszeugnis auf dem Arbeitsmarkt zu punkten. Doch die Zeugnissprache ist kompliziert und verleitet zu unfreiwillig mehrdeutigen Formulierungen. Nutzen Sie daher das Muster, um ein korrekt aufgebautes und eindeutig gutes Arbeitszeugnis für einen Webdesigner zu erstellen.

  • Arbeitszeugnis Webdesigner Befriedigend (Note 3)

Web-Designer werden gebraucht, aber es gibt auch viele, die sich für diesen relativ neuen Beruf entschieden haben. Nicht immer können Mitarbeiter ganz überzeugen. Dennoch dürfen Sie von Ihrem Arbeitgeber ein wohlwollendes Arbeitszeugnis fordern. Nutzen Sie unser Muster, um nicht zu viel Zeit mit der lästigen Aufgabe zu verbringen. Einfach die individuellen Aufgaben und Daten Ihres ausscheidenden Arbeitnehmers eintragen und schon erhalten Sie ein korrektes Arbeitszeugnis, das Ihre fehlende Begeisterung widerspiegelt.

  • Arbeitszeugnis Webdesigner Ausreichend (Note 4)

Es reicht nicht, wenn ein Webdesigner nur kreativ ist. Das handwerkliche Können muss da sein, ebenso Geduld und vorallem Sorgfalt. Ihr ausscheidender Mitarbeiter hat nichts davon gezeigt? Dann stellen Sie ihm nur ein Zeugnis aus, das das Nötigste enthält. Noch im Rahmen des juristisch geforderten Wohlwollens, sind die Formulierungen in unserem Muster nicht angreifbar. In der Zeugnissprache spiegelt sich jedoch Ihre mangelende Zufriedenheit wider. Einfach noch schnell die Daten des Webdesigners eintragen und schon haben Sie Ihre Aufgabe erledigt.

  • Checkliste und Ratgeber Arbeitszeugnis