Befristeter Arbeitsvertrag Mutterschutz ohne Tarifbindung

Arbeitsverhältnisse bei Vertretung regeln

Mütterglück für die zukünftige Mutter, bedeutet Ersatz-Stress für Sie als Arbeitgeber. Denn laut Arbeitsschutzregelungen kann die zukünftige Mutter nach dem Mutterschutz zurückkehren. Für Sie bedeutet das einen befristeten Vertrag mit einer Ersatzkraft zu schliessen. Nutzen Sie für diese Aufgabe den Mustervertrag. Dieser ist von Experten erstellt, juristisch korrekt und beachtet sämtliche Arbeitschutzvorschriften. 

pdf
PDF
8,90 €
PDF als Download bequem am Rechner ausfüllen, speichern und drucken.
4 Seiten , 546 KB
doc
MS Word
8,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
4 Seiten , 200 KB
8, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Jetzt befristeten Arbeitsvertrag für Vertretung/Mutterschutz abschließen
+ Gilt ohne Tarifverpflichtung
+ Nach dem Download sofort einsetzbar

Inhalt: Befr. Arbeitsvertrag Mutterschutz

Dieser Vertrag beinhaltet die folgenden Paragraphen:

  • §1   Beginn des Arbeitsverhältnisses, Arbeitsort
  • §2   Befristung des Arbeitsverhältnisses
  • §3   Abfindung
  • §4   Fortführung des Arbeitsverhältnisses
  • §5   Tätigkeit
  • §6   Arbeitsvergütung
  • §7   Arbeitszeit
  • §8   Urlaub
  • §9   Krankheit
  • §10   Verschwiegenheitspflicht
  • §11   Nebentätigkeit
  • §12   Vertragsstrafe
  • §13   Lohn- und Gehaltspfändung
  • §14   Kündigung
  • §15   Verwirkung von Ansprüchen
  • §16   Zusätzliche Vereinbarung
  • §17   Anwendbares Recht
  • §18   Vertragsänderung
  • §19   Doppeltes Schriftformerfordernis


zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke