Antrag Kirchenaustritt Mecklenburg-Vorpommern

Um den Austritt aus der Kirche zu beantragen

Den Austritt können Sie in Mecklenburg-Vorpommern vor dem Standesamt erklären, in dessen Bezirk Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben. Wenn Sie nicht persönlich vor dem Standesamt erscheinen möchten, gibt es auch die Möglichkeit den Austritt schriftlich zu erklären. Die Erklärung muss allerdings notariell beurkundet werden, bevor Sie es an das Standesamt senden können. Nur dann haben Sie den Austritt wirksam erklärt.

3, 90 EUR
inkl. MwSt.
pdf
PDF
EUR 3,90
doc
MS Word
EUR 3,90
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Brief herunterladen und ergänzen
+ Zuständig ist das Standesamt (auch Notar)
+ Gebühr bereithalten

Die Austrittsbestätigung

Nach der Austrittserklärung bekommen Sie Ihren Aurtitt durch die Kirche bestätigt. Diese Bestätigung sollten Sie gut aufbewahren. Immer wieder kommen die Kirchen nach Jahren und verlangen den Nachweis für einen angeblichen Austritt. Dies muss dann vom Ausgetretenen bewiesen werden. Ist das nicht möglich, müssen für die vergangenen Jahre die Kirchensteuer nachgezahlt werden. Das können Sie ganz einfach vermeiden, indem Sie die Bescheinigung über den Austritt sorgfälltig aufbewahren.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke