AGB Reisebüro

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Pauschalreisen

Das Muster für Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für ein Reisebüro erlaubt den Vermittlern von Pauschalreisen die Regelung von Rahmenbedingungen der Geschäftstätigkeit. Solche Regelungen betreffen etwa den Reisepreis oder die Gebühren für eventuelle Umbuchungen. Somit müssen Sie diese Punkte nicht bei jeder einzelnen Buchung in den entsprechenden Vertrag mit einarbeiten. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingen (AGB) für Reisebüros sind von Rechtsexperten auf die Bedürfnisse und Fragen der Reisebranche zugeschnitten worden und lassen sich ganz einfach anpassen.

doc
MS Word
11,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
8 Seiten , 655 KB
11, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Transparenz und Klarheit im Buchungsdschungel bei Reiseangeboten!
+ So schaffen Sie Rechtssicherheit für sich und Ihre Kunden
+ Muster herunterladen und individuell anpassen

Inhalt: AGB Reisebüro

Folgende Punkte werden in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für ein Reisebüro rechtssicher geregelt: 

  • §1 Geltungsbereich
  • §2 Vertragsschluss
  • §3 Zahlungen und Mängelanzeigen
  • §4 Auskünfte und Hinweise
  • §5 Zahlungen über den Vermittler
  • §6 Vermittlung von Flugbeförderungsleistungen
  • §7 Prüfung der Reiseunterlagen
  • §8 Mitwirkung des Kunden
  • §9 Pflichten des Reisevermittlers bei Reklamationen gegenüber den vermittelten Pauschalreiseveranstaltern.
  • §10 Wichtige Hinweise zu Versicherungen von Pauschalreisen
  • §11 Haftung
  • §12 Verbraucherstreitbeilegung

 Beachten Sie, dass alle Vorlagen für AGB noch individuell an den jeweiligen Geschäftsablauf angepasst werden müssen.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke