So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.
Änderungsvereinbarung Arbeitsvertrag
Zusatzvereinbarung zur Änderung der bisherigen Arbeitsbedingungen
  • Änderungen und Zusatzvereinbarungen rechtssicher regeln
  • Wahren Sie unbedingt das Schriftformerfordernis
  • Einfach downloaden, ausfüllen, ausdrucken!

Besonders im Arbeitsrecht gilt: Halten Sie alle Änderungen, die sich in Ihrem Arbeitsverhältnis ergeben, schriftlich in einem Änderungsvertrag fest. In vielen Arbeitsverträgen ist die Schriftform für Änderungen und Nebenabreden sogar explizit vereinbart. Nutzen Sie unser Muster für eine Änderungsvereinbarung, um den Arbeitsvertrag einvernehmlich abzuändern. Sie können die neue Regelung einfach einfügen und das Muster damit an Ihr Arbeitsverhältnis anpassen.

90 EUR 7,
inkl. MwSt.
3 Seiten
zum Download
PDF EUR 7,90
MS Word EUR 7,90
plus 5 Jahre Update-Garantie
+ EUR 3,00
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Inhalt: Änderungsvereinbarung eines Arbeitsvertrags

  • §1 Änderung
  • §2 Fortbestand des Arbeitsverhältnisses
  • §3 Inkrafttreten der Änderung
  • §4 Sonstige Vereinbarungen
Fragen und Antworten zum Thema Änderungsvereinbarung Arbeitsvertrag

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Ich soll auch einen Änderungsvertrag zu meinem bestehenden Arbeitsvertrag bekommen mit sehr viel weniger Gehalt! Stimme ich diesem nicht zu wurde mir ein Aufhebungsvertrag zur Auswahl vorgehalten!!! Ist diese Masche rechtens? Und bleibt die Zugehörigkeit in der Firma bestehen?
(2 Antworten) Anzeigen Verbergen
Uta Wegner (12.02.2012)
Sehr geehrte Frau Wegner, einem Änderungsvertrag müssen Sie nicht zustimmen, ebensowenig wie einem Aufhebungsvertrag. Es ist allerdings davon auszugehen, dass der Arbeitgeber anderenfalls die Kündigung oder eine [Änderungskündigung|/products/aenderungskuendigung.html] ausspricht. Inwieweit diese rechtlich möglich ist, muss dann im Einzelfall entschieden werden. Das hängt von verschiedenen Umständen ab, beispielsweise ob Sie vom Kündigungsschutz erfasst werden. Sollte dies der Fall sein, können Sie sich vor Gericht mit einer [Kündigungsschutzklage|/products/vorteilspaket-arbeitnehmer.html] wehren. Sollten Sie dem Änderungsvertrag zustimmen bleibt die Betriebszugehörigkeit grundsätzlich erhalten. Wir empfehlen dennoch dies ausdrücklich im Vertrag festzulegen. Bevor Sie einen Änderungsvertrag unterschreiben, sollten Sie sich im Einzelfall rechtlich beraten lassen. Der Anwalt kann einschätzen, inwieweit der Arbeitgeber mit einer Kündigung Erfolg hätte.
Redaktionsteam
Vielen Dank für Ihre Meinung, hat mir schon etwas weiter geholfen!
Uta Wegner
Google+