Abmahnung Annahme von Werbegeschenken

Ermahnung wegen Entgegennahme von Geschenken

Möchten Sie in Ihrem Unternehmen für Transparenz und Offenheit stehen? Und hat ein Mitarbeiter, durch die Annahme von Werbegeschenken gegen diese Prinzipien verstoßen? Dann sollten Sie ihn mit diesem Muster auf sein Fehlverhalten aufmerksam machen und Ihn damit formal richtig abmahnen. Das von Arbeitsrechtsexperten entwickelte Schreiben, bietet Ihnen dafür die nötige Sicherheit.

pdf
PDF
3,90 €
PDF als Download bequem am Rechner ausfüllen, speichern und drucken.
1 Seite , 185 KB
doc
MS Word
3,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
1 Seite , 172 KB
3, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Formal korrekt wegen Entgegennahme von Werbematerial abmahnen!
+ Von Arbeitsrechtlern erstellt und in der Praxis bewährt
+ Herunterladen, anpassen, verschicken

Warum keine Werbegeschenke annehmen?

Das Annehmen von Werbegeschenken die einen bestimmten Wert überschreiten kann den Anschein erwecken, im Rahmen Ihrer ausgeübten Funktion für persönliche Vorteile empfänglich zu sein. Geschenke, die einen bestimmten, innerhalb Ihres Unternehmens festgelegten Wert überschreiten, sind je nach den internen Compliance Regeln melde-und genehmigungspflichtig. Geschenke sind neben Geldzahlungen und Sachwerten zum Beispiel Einladungen mit Bewirtungen, Gutscheine, Frei- oder Eintrittskarten, kostenlose Dienstleistungen, Einladung zu Informations-, Repräsentations- und Urlaubsreisen.



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke