Vertrag über Ausgleich bei Einbauten

Vereinbarung zwischen Mieter und Vermieter

Wenn der Mieter nach Absprache mit dem Vermieter Um- oder Einbauten in der Wohnung vornimmt, so können die Kosten dafür auf verschiedene Weise mit der Miete verrechnet werden. In diesem Vertrag werden für den Ausgleich u.a. folgende Möglichkeiten vorgeschlagen: Ermäßigung der Kaltmiete, temporärer Verzicht auf Mieterhöhung, einmaliger Zuschuss zu den Kosten oder Beteiligung an den Materialkosten. Der Mieter verzichtet dafür auf den Ausbau beim Auszug aus der Wohnung. Muster für einen Ausgleichsvertrag hier downloaden und beliebig oft verwenden.

pdf
PDF
5,90 €
PDF als Download bequem am Rechner ausfüllen, speichern und drucken.
3 Seiten , 130 KB
doc
MS Word
5,90 €
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
2 Seiten , 160 KB
5, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Jetzt finanziellen Ausgleich für Einbauten rechtssicher vereinbaren!
+ Verzicht auf Mieterhöhung, Reduzierung Kaltmiete, Vermieterzuschuss!
+ Ausfüllbare Vorlage zum Sofort-Download


zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke