Medikamentenplan

Übersicht über die Medikamente für den Notfall

Leider wissen selbst die engsten Angehörigen häufig nicht, welche Medikamente ein Patient täglich einnehmen muss und welche Unverträglichkeiten möglicherweise bestehen. Um den behandelnden Ärzten im Ernstfall einen schnellen Überblick zu bieten, empfiehlt es sich einen Medikamentenplan zu erstellen. Dieser sollte sich griffbereit bei den Vorsorgeunterlagen befinden und bietet eine sinnvolle Ergänzung zum Notfallbogen. Auch im Fall eines Arztwechsels ist der Medikamentenplan hilfreich, damit der neue Arzt abklären kann, welche Arzneimittel aktuell eingenommen werden. Den Plan können Sie mehrfach verwenden. Wir empfehlen, die Tabelle am Computer auszufüllen, damit die Informationen leserlich übermittelt werden. 

pdf
PDF
2,90 €
PDF als Download bequem am Rechner ausfüllen, speichern und drucken.
2 Seiten , 632 KB
2, 90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Die sinnvolle Ergänzung für Ihre Vorsorgevorlagen!
+ Die Liste mit allen relevanten Informationen für den Notfall
+ Downloaden, ausfüllen, griffbereit!

Mehr Informationen

Wichtig: Es handelt sich hier um eine Übersicht über die eingenommen Medikamente, Allergien und Unverträglichkeiten. Wir empfehlen weitere Vorsorgeunterlagen, wie Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Notfallbogen. Diese Dokumente sollten leicht auffindbar hinterlegt werden. Informieren Sie Ihre Vertrauenspersonen und Ihren Hausarzt. 



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke