Arbeitszeugnis Projektleiter

4 Vorlagen, Checkliste und Kurzratgeber
  • Jetzt einen ehemaligen Angestellten rechtssicher beurteilen
  • Enthält alle Aufgabenfelder von Projektleitern
  • Mehrfach ausfüllbares Muster zum Sofort-Download

Mit diesem Arbeitszeugnis-Paket erhalten Sie mehrere professionell gestaltete Vorlagen zur Beurteilung Ihrer Projektleitung. Die Bewertungen reichen von der Note "Sehr gut" bis "Ausreichend". Am Beispiel einer Projektleitung in der IT-Branche führen unsere Arbeitsrechtsexperten Ihnen vor, wie qualifizierte Arbeitszeugnisse aufgebaut und formuliert sein müssen, um eventuell auch vor Gericht Bestand zu haben. Das Arbeitszeugnis-Paket eignet sich insbesondere in dem Fall, in dem die Benotung Ihres Projektleiters nicht in allen zu berücksichtigenden Bereichen gleich ausfällt. In diesem Fall helfen Ihnen die einzelnen Vorlagen, die richtigen Worte zu finden.

ZIP Archiv
9, 90 EUR
inkl. MwSt.
19 Seiten
zum Warenkorb hinzufügen
Direkt zu Paypal
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90
Zahlungsarten

Inhalt: Arbeitszeugnis Projektleiter

Der im Paket enthaltene Kurzratgeber weiht Sie außerdem in die Geheimnisse der Zeugnissprache ein und zeigt Ihnen somit weitere Möglichkeiten, Ihre Bewertung zu nuancieren.

  • Arbeitszeugnis Projektleiter Sehr gut (Note 1)

Die vorliegende Arbeitszeugnis-Vorlage eignet sich hervorragend zur Ausstellung einer “sehr guten” Beurteilung für Ihre Angestellten. Das Beispiel in dieser Vorlage befasst sich mit einem Projektleiter aus der IT-Branche, der ein mittelgroßes Team zu verantworten hatte. Das Arbeitszeugnis überzeugt durch etablierte Formulierungen und eine klare Struktur und legt besonderes Augenmerk auf Führungsqualitäten und Sozialverhalten, da es sich bei diesem Beispiel um eine leitende Position handelt.

  • Arbeitszeugnis Projektleiter Gut (Note 2)

 Das Arbeitszeugnis ist in der Regel der letzte Akt in einem Anstellungsverhältnisses. Arbeitgeber sind zur Aushändigung einer qualifizierten Bewertung verpflichtet, Arbeitnehmer sollten nicht darauf verzichten. Das vorliegende Arbeitszeugnis bewertet die Leistung eines Projektleiters. Das Gesamtfazit kommt zu der Beurteilung "Gut". Übersetzt heisst das, dass der Projektleiter seine Sache zur Zufriedenheit seiner Brötchengeber erledigt hat und es an seinem zwischenmenschlichen Umgang nichts zu beanstanden gab. Eine überdurchschnittliche Leistung erbrachte er jedoch nicht, weshalb es nicht zu einer Benotung "Sehr gut" reichte.

  • Arbeitszeugnis Projektleiter Befriedigend (Note 3)

 Ihr Projektleiter konnte seine Aufgaben nicht so richtig erfüllen? Dann müssen Sie ihn im Zeugnis nicht übertrieben loben, dürfen aber dennoch keine Kritik äußern. Eine ganz auf das juristisch Nötigste reduzierte Vorlage können Sie hier herunterladen. Geben Sie nur noch die persönlichen Daten und Aufgaben des Projektleiters ein - schon ist das Zeugnis fertig.

  • Arbeitszeugnis Projektleiter Ausreichend (Note 4)

 Nicht jeder Angestellte kann die gesetzten Erwartungen erfüllen. Auch vermeintliche Top-Arbeitnehmer wie Projektleiterinnen bzw. Projektleiter sind nicht vor mäßigen Arbeitsleistungen gefeit. Haben Sie während der Beschäftigung schlechte Erfahrungen gemacht, sollten Sie keinen Hehl aus Ihrer Enttäuschung machen. Das vorliegende Muster-Arbeitszeugnis entspricht der Note 4 und ist so abgefasst, dass einem der Zeugnissprache mächtigen Leser die wahre Aussage des Dokumentes nicht entgeht. Zugleich kann durch die Verwendung dieses Vordruckes der Verfasser jedoch nicht vor einem Arbeitsgericht wegen des Verbauens von Perspektiven durch ein schlechtes Zeugnis belangt werden.

  • Checkliste Arbeitszeugnis
  • Ratgeber: Das Arbeitszeugnis korrekt erstellt und richtig interpretiert
     

 

Bedeutung von Arbeitszeugnissen für Führungskräfte

Besonders bei Projektleitern, die in der Hierarchie der Leitungspositionen noch auf einer der unteren Stufen stehen, sind Arbeitszeugnisse ein wichtiger Ausweis ihrer Fähigkeiten. Oft ermöglicht ein gutes Zeugnis ein Aufsteigen zu größeren Projekten und mehr Verantwortung. Je höher ein Arbeitgeber in der Hierarchie einer Organisation steigt, desto weniger Bedeutung kommt einem Arbeitszeugnis allerdings zu. Hier gilt häufig bereits die Betrauung mit bestimmten Führungspositionen als Beweis für die Eignung und die besonderen Fähigkeiten, die dem Arbeitnehmer zugetraut werden. Allerdings trifft das nur auf die Topmanager zu, die in wichtigen Vorständen sitzen oder Geschäftsführer großer Konzerne sind. Der Erfolg des Unternehmens oder der Institution unter seiner Führung sind in diesem Fall ein wertvolleres Zeugnis.