DokumenteSoftwareOnline-RechnerThemenFrage stellen ...
Home > Kündigung > Kündigung Untermietvertrag (fristgemäß, Untervermieter)

Suche:
Warenkorb (0 Artikel)
Warenkorb
Beispielseite
Großansicht

Kündigung Untermietvertrag (fristgemäß, Untervermieter)

Kündigungen bedürfen gewisser Formvorschriften. Dabei spielt es keine Rolle welche Immobilie Sie vermietet haben, ob es sich beispielsweise um ein mobliertes Zimmer, ein WG-Zimmer oder eine ganze Wohnung handelt. Form- und Fristvorgaben sind zwingend einzuhalten. Vereinfachen Sie sich die Angelegenheit und nutzen Sie diese Mustervorlage, um rechtssicher zu kündigen. Formelle Einwände des Untermieters sind mit dieser Vorlage ausgeschlossen.



3,90EUR

PDF - 3 Seiten, 901 KB

plus Backup-DVD + EUR 9.90



2,90EUR

MS Word - 1 Seite, 183 KB

plus Backup-DVD + EUR 9.90


Bezahlen per Lastschrift vom Konto Bezahlen per Master Card oder VISA Kreditkarte Bezahlung per American Express Bezahlen über PayPal Bezahlen per Telefonrechnung Bezahlung per Sofortüberweisung.de Vorkasse Barzahlen giropay
Frage stellen ...

Kündigung Untermietvertrag (fristgemäß, Untervermieter)

Hier können Sie Fragen an unser Redaktionsteam stellen oder anderen Nutzern antworten.


Neue Frage stellen

Sehr geehrte Frau Zeiter,

unterstellt, dass beide Personen den Mietvertrag unterschrieben haben, antworten wir wie folgt:

Eine Trennung der Mieter ändert grundsätzlich nichts am Mietvertrag. Der Vermieter kann also nicht einem Mieter kündigen und dem anderen nicht, sondern nur beiden zusammen. Auch der Mieter könnte ohne Zustimmung des Mitmieters die Wohnung nicht allein kündigen. Beide sind Gesamtschuldner.

Eine Kündigung kommt von Seiten des Vermieters ohnehin nur aus wichtigem Grund (beispielsweise Mietrückstände) in Betracht. Etwas anderes kann gelten, wenn es sich um eine Einliegerwohnung handelt.

HINWEIS: Wir erteilen im Einzelfall keine Rechtsberatung, sondern geben lediglich überschlägige Einschätzungen auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen. Für eine konkrete Rechtsberatung in Ihrem persönlichen Einzelfall wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt.

Redaktionsteam (13.01.2012)

Diese Frage beantworten

Sehr geehrter Herr Striewe,

aus Ihrer Frage wird nicht ganz deutlich, ob Sie der Mieter oder Untervermieter sind. Grundsätzlich kommt es darauf an, was im Mietvertrag steht. Bei befristeten Verträgen ist die ordentliche Kündigung häufig ausgeschlossen. Ist dies der Fall, müssten Sie sich mit dem Vertragspartner einigen. Eine fristlose Kündigung ist immer möglich. Diese können Sie jedoch nur aussprechen, wenn ein schwerwiegender Kündigungsgrund vorliegt, beispielsweise Gesundheitsgefahr durch Mängel in der Wohnung (als Mieter) oder Mietrückstände von mehr als zwei Monaten (als Vermieter).

Wir raten Ihnen, sich individuell bei einer Rechtsberatung oder beim Anwalt beraten zu lassen.

Redaktionsteam (08.03.2012)

Diese Frage beantworten

Hallo,

durch ihren Auszug hat die Freundin gezeigt, dass sie die Kündigung akzeptiert. Eine schriftliche Einverständniserklärung ist nicht notwendig, zumal eine Kündigung eine einseitige Erklärung und kein Vertrag ist.

Wenn Ihr Sohn ihr eine dreimonatige Frist eingeräumt hat, kann er diese nicht wieder zurücknehmen. Bis zum Ablauf dieser Frist können die Möbel also in der Wohnung verbleiben. Danach sollte eine einvernehmliche Lösung gesucht werden. In jedem Fall sollte die Frau schriftlich aufgefordert werden die Möbel abzuholen. Er könnte androhen, die Möbel auf ihre Kosten einzulagern bzw. weiterhin Miete von ihr zu verlangen. Bevor er die Möbel entsorgt, sollte er sich auf jeden Fall an einen Rechtsanwalt wenden, der die Umstände des Einzelfalls genau analysieren kann.

Redaktionsteam (16.04.2012)

Diese Frage beantworten

Hallo Herr Rohde,

Sie können das Untermietverhältnis jederzeit kündigen. Bei der Untervermietung eines Zimmers in der selbst bewohnten Wohnung, gelten die Kündigungsschutzbestimmungen von Mietern nicht. Eine ordentliche Kündigung ist demnach laut §573c BGB bis spätestens zum 15. zum Ende eines Monats möglich. Falls es zu extremen Konflikten gekommen ist, ist möglicherweise auch eine fristlose Kündigung möglich. Bitte bedenken Sie, dass dies keine individuelle Rechtsberatung ist, unter Umständen können sich aus dem Einzelfall Tatsachen ergeben, die eine andere Beurteilung erfordern. Denken Sie in jedem Fall daran, dass beiden Untermietern gekündigt werden muss, wenn beide im Vertrag stehen.

Vielleicht wäre es auch gut, wenn Sie versuchen würden, eine einvernehmliche Lösung zu finden. Immerhin handelt es sich um ein Familienmitglied und eine Zeit lang, verlief das "Zusammenleben" wohl auch friedlich. Wenn Ihr Sohn jetzt mit Freundin von heute auf morgen auf der Straße säße, wäre dies vielleicht auch keine Lösung, die Sie zufrieden stellt. Möglich wäre beispielsweise ein Aufhebungsvertrag, der Ihrem Sohn Zeit für die Wohnungssuche lässt.

In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, sich rechtlich beraten zu lassen, um Ihre Rechte im Einzelfall zu klären. Möglicherweise kann auch ein Gespräch mit Ihrem Vermieter weiterhelfen, der die Untervermietung genehmigt haben dürfte.

Redaktionsteam (05.11.2012)

Diese Frage beantworten



* Pflichtfeld
Die Formblitz AG behält sich vor, Fragen oder Antworten nicht zu veröffentlichen oder zu löschen. Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung Ihrer Frage oder Antwort. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
 

Weiterführende Informationen zur Kündigung

Kündigungen bedürfen einiger Anforderungen. Der Musterbrief enthält hierzu zusätzliche Erläuterungen. Eine fristgerechte Zustellung ist in jedem Fall zu beachten. Eine Quittierung des Empfanges ist ebenfalls ratsam!

Vorschau

PDF Word
Kündigung Untermietvertrag (fristgemäß, Untervermieter)
TÜV Auszeichnung
 
WISO Steuer-Sparbuch 2014
VOLLVERSION
Nur
27,90 EUR
Download
 
QuickSteuer 2014
VOLLVERSION
Nur
12,79 EUR
Download
 
Formblitz App gratis
Newsletter

Infos, exklusive Sonderangebote & Rechtstipps im kostenlosen Formblitz-Newsletter!

Jetzt anfordern und sparen!


gratis anforden
Das große Vorsorge-Paket

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Patientenwille zählt - das umfassende Vorteils-Paket für Ihre Vorsorge.



Nur EUR 24,90
Download
Erfolgreiche Büroorganisation

70 Vorlagen zum Sparpreis vereinfachen die Arbeit im Büro und sparen eine Menge Zeit. Alles am Computer ausfüllbar und immer wieder verwendbar!



Nur EUR 14,90
Download
Vollmacht-Paket

Von der Bankvollmacht bis zur Vorsorge-vollmacht: 13 rechtssichere Muster-Vollmachten.



Nur EUR 14,90
Download
Erfolgreich bewerben

Mit Formblitz auf der Überholspur: Muster-Vorlagen, Checklisten und Ratgeber für Ihre Karriere.



Nur EUR 14,90
Download
Das große Vertrags-Paket

Die 10 beliebtesten Musterverträge: Für jede Situation den richtigen Vertrag.



Nur EUR 19,90
Download
Das große Arbeitgeber-Paket

Vom Arbeitsvertrag bis zur Lohnabrechnung: Personalführung aus einer Hand.



Nur EUR 29,90
Download
Erfolgreich Immobilien vermitteln

Als Makler haben Sie eine Vielzahl von Pflichten. Sichern Sie sich schriftlich ab, um Ihre Vergütung zu sichern. Erleichtern Sie Ihren Job mit unseren Vorlagen.



Nur EUR 29,90
Download
Google+
Login

Los
>Jetzt kostenlos anmelden! >Passwort vergessen / ändern?