Juristische Vorlagen, Verträge, Bürosoftware und mehr...
Abmeldung Rundfunkbeitrag
Zur Abmeldung einer Wohnung
  • Vorlage hier direkt downloaden
  • Formvorschriften der Behörden einhalten
  • Muster ausfüllen, drucken und versenden

Die GEZ ist abgeschafft. Aber: Seit 01.01.2013 gilt der neue Rundfunkbeitrag, der von allen Bürgern zu entrichten ist. Der Beitrag ist pro Wohnung zu entrichten – egal, ob sich dort ein Gerät befindet oder nicht. Wenn Sie Ihre Wohnung aufgeben, dann nutzen Sie bitte dieses Formular, um Ihren Rundfunkbeitrag abzumelden und unnötige Kosten zu vermeiden.

Gratis
inkl. MwSt PDF , 824 KB
zum Download
Fragen und Antworten zum Thema Abmeldung Rundfunkbeitrag

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Welche Unterlagen benötige ich bei Abmeldung der Rundfunk und Fernsehgebühr. Ich lebe mit meiner Lebensgefährtin in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft und würde daher die Gebühr doppelt zahlen.
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Günter Saar (05.01.2015)
Sie müssten vermutlich diese Vorlage nutzen und Ihre alte Wohnung abmelden. Der Rundfunkbeitrag wird nur einmal pro Wohnung erhoben, egal wieviele Personen dort wohnen. Insofern ist nicht ganz klar, weshalb Sie beide einen Bescheid bekommen haben.
Redaktionsteam
Welche Dokumente muss ich wo im Sterbefall hinschicken um die Rundfunkgebühren abzumelden .
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Sven Köhler (04.01.2013)
Für die GEZ gelten ab diesem Jahr neue Bestimmungen. So zahlt jeder Haushalt nur einen Grundfreibetrag, egal wie viele Geräte sich darin befinden. Sie müssen nun also das Abmeldeformular herunterladen und mit den Daten des oder der Verstorbenen ausfüllen. Bei Grund für die Kündigung schildern Sie als Ursache : Todesfall und gegebenenfalls, die Auflösung des Haushaltes. Legen Sie eine Kopie der Sterbeurkunde bei und vergessen Sie nicht die Abmeldung zu unterschreiben. Es sollte ein naher Verwandter unter Angabe des Verwandtschaftsgrades unterzeichnen oder eine Kopie einer Vollmacht beiliegen (ist immer sicherer, damit es anerkannt wird). Alles Gute Ihnen!
Redaktionsteam
Google+