Unterlassungserklärung zur Verwendung von Foto- und/oder Videoaufnahmen

(strafbewehrt)
  • Jetzt rechtssicher die Unterlassung einer Handlung fordern!
  • Durch bindende Vereinbarung Kosten vermeiden
  • Herunterladen, anpassen, ausdrucken!

Jemand hat ohne Ihr Einverständnis Fotos oder Videoaufnahmen im Internet veröffentlicht? In der Regel liegt hierin eine Verletzung Ihres allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Sie haben einen Anspruch darauf, dass Ihre Aufnahmen gelöscht werden und eine Unterlassungserklärung unterschrieben wird, mit der eine weitere Nutzung verhindert werden soll. Als Abscheckung wir die Zahlung einer Strafe für den Fall eines Verstoßes vereinbart. Je nach Plattform auf der die Aufnahmen veröffentlicht wurden, können Sie auch direkt dort die Löschung verlangen. Hierzu stehen aber in der Regel eigene Formulare des Online Anbieters zur Verfügung.

PDF
4, 90 EUR
inkl. MwSt.
1 Seite
zum Warenkorb hinzufügen
Direkt zu Paypal
pdf
PDF EUR 4,90
doc
MS Word EUR 3,90
plus Backup-DVD
+ EUR 12,90
Zahlungsarten

Weitere Produktinformationen

Eine gemeinsam vereinbarte Unterlassungserklärung ist immer der einfachste Weg, insbesondere für die Partei, die von dem Verhalten des anderen gestört wird. Wenn der "Störer" nicht bereit ist eine solche Unterlassungserklärung zu unterzeichnen, dann ist der letzte Weg immer der der Klage - die Unterlassungsklage. Dies ist leider oft ein mühseliger und längerer Weg, deswegen sollte mit Verständnis und Einigung eine solche Erklärung erwirkt werden.