So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.
Hausverwaltervertrag mit Ratgeber
Ratgeber zum Abschluss eines Hausverwaltervertrags
  • Erfolgreiches Konfliktmanagement durch detaillierten Hausverwaltervertrag!
  • Alles über Rechte und Pflichten von Wohnungsgemeinschaft und Hausverwaltung
  • Fundiertes Praxiswissen - leicht verständlich erklärt

Als Haus- oder Wohnungsverwalter aber auch als Eigentümer kann es passieren, dass Sie in unangenehme Auseinandersetzungen mit Ihren Mietern geraten. Sie sollten daher unbedingt mögliche Konfliktaspekte vorzeitig regeln. Dieser praxisnaher Ratgeber verdeutlicht, wie Aufgaben der Wohnungsgemeinschaft und Befugnisse der Hausverwaltung vertraglich festgehalten werden können. 

90 EUR 9,
inkl. MwSt.
22 Seiten
zum Download

Mehr über den Hausverwaltervertrag

Im Hausverwaltervertrag sollte festgelegt werden, welches die Hauptpflichten des Hausverwalters sind. Vergessen Sie also nicht zu erwähnen, dass er berechtigt aber auch dazu verpflichtet ist, die wirtschaftlichen Interessen seines Auftraggebers durchzusetzen. Ein Hausverwaltervertrag Muster hilft Ihnen dabei, alle wichtigen Punkte in den Vertrag einzubringen. Vertragsverwaltung, Rechnungswesen und andere Verwaltungstätigkeiten fallen in den Aufgabenbereich des Verwalters. Ebenso das technische Gebäudemanagement. Als Auftraggeber sollten Sie sicher stellen, dass der Hausverwalter Vertrag auch eine Klausel zur Haftung enthält. Schließlich kann ein Fehler des Verwalters schwerwiegende Folgen haben! Abgesichert sind Sie nur dann, wenn hinter dem Hausverwalter auch eine Versicherung steht. Im Hausverwaltervertrag sollten daher Details zur Haftpflichtversicherung stehen. Wichtig ist, dass Sie eine Mindestdeckungssumme vereinbaren. Diese richtet sich nach der Größe des Objekts. 

Auch Fragen der Vertretung sollten im Hausverwaltervertrag geregelt werden. Wer kümmert sich um das Objekt, wenn der Verwalter verhindert ist? Darf der Hausverwalter Erfüllungsgehilfen beauftragen und unter welchen Voraussetzungen? Darüber hinaus sollte der Auftraggeber darauf achten, dass der Hausverwalter keinerlei Provisionen von Handwerkern erhält, die er beauftragt. Maßgeblich sollte eine möglichst für den Auftraggeber wirtschaftlich günstige Beauftragung sein. Mit einer entsprechenden Klausel im Hausverwalter Vertrag kann man so ein Verhalten explizit als nicht vertragsgemäß kennzeichnen. Verstößt der Verwalter dagegen und nimmt doch Provisionen an, ist sogar eine fristlose Kündigung möglich. Hierzu ist es aber eben erforderlich, dass es im Vertrag eine entsprechende Verbotsklausel gab.

In der Regel wird der Hausverwalter eine Rechnung legen. In der Regel gehen die Mietzahlungen auf dem Konto des Eigentümers ein für das der Verwalter die Bankvollmacht erhält. In einer Hausverwalter Vertrag Vorlage haben Sie die Möglichkeit alle notwendigen Daten einfach einzutragen. Hier sollte auch erwähnt werden, dass dem Verwalter die ordnungsgemäße Buchführung obliegt und welche Details hier gelten sollen. Im Hausverwaltervertrag sollte auch aufgeführt werden, wie die Vergütung des Verwalters zu erfolgen hat. Wann ist die Rechnung zu stellen? Wie sieht es mit dem Abzug der Mehrwertsteuer aus? Welche Auslagen werden erstattet und was muss der Verwalter hierfür einreichen?

Fragen und Antworten zum Thema Hausverwaltervertrag mit Ratgeber

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Kann die Hausverwaltung Reparatur Aufträge vergeben ohne zustimmung der Eigentümer. Es wurde dann festgestellt dass kein Geld in der Kasse war und deshalb sollen wir 4Eigentümer selbstbezahlen. Wir hatten ja keinen Einblick ob Geld vorhanden ist. Dazu noch 1 Eigentümer wollte die Wasseruhr für sich alleine haben was mit hohen Kosten verbunden war und unnötig war laut Wasseramt. die gestzliche Vorschrift dass jeder Eigentümer seine eigene Wasseruhr bzw. auch Stromzähler ist vorhanden.
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Horst, Erhard (13.05.2017)
Ohne Prüfung der Unterlagen kann man die Frage leider nicht beantworten. Wir empfehlen Ihnen, im Zweifel einen Anwalt einzuschalten.
Redaktionsteam
Ist es möglich, in diesen Vertrag, der 22 Seiten lang sein soll, Einblick zu erhalten? MfG
(2 Antworten) Anzeigen Verbergen
Christel Siemon (16.12.2012)
Sehr geehrte Frau Siemon, Ihre Frage bezieht sich auf unseren Ratgeber "Wie Sie einen rechtssicheren Hausverwaltervertrag abschließen", nicht auf den Vertrag selbst. Der Ratgeber hat - wie sie richtig feststellen - 22 Seiten und ist von dem Bonner Fachverlag intern ausgearbeitet und über unser Portal gegen eine Download-Gebühr sofort und einfach herunter zu laden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen dieses Produkt nicht kostenfrei zur Verfügung stellen können. Das von uns angebotene Vertrags-Muster "Hausverwaltervertrag/downloads/vertraege/arbeitsvertraege/besondere-beschaeftigungsvertraege/hausverwaltervertrag.html" selbst ist 5 Seiten lang und unter diesem Titel in unserem Portal herunterzuladen. Diese von Experten erstellte Vertragsvorlage legt besonderes Gewicht auf die genaue Festlegung der unterschiedlichen Verwaltungsaufgaben, damit keine Missverständnisse über die vereinbarten Zuständigkeitsbereiche entstehen können. Mit dieser Vorlage für einen Hausverwaltervertrag sichern Sie sich und alle Fragen um die Verwaltung Ihres Eigentums ab. Wir hoffen, Ihnen mit unserer Antwort geholfen zu haben und verbleiben mit freundlichen Grüßen
Redaktionsteam
Ist die folgende Vereinbarung in einem Hausverwaltervertrag rechtswirksam?: "Die Hausverwaltung hat für diejenige Sorgfalt einzustehen, welche sie in eigenen Angelegenheiten anzuwenden pflegt. Von der Haftung, außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, ist sie befreit. In anderen Fällen haftet die Vermögenschadenhaftplichtversicherung."
Jürgen Schaefer
Google+