So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.
Kurz-Ratgeber Online-Bewerbung
Zur schnellen Übersicht
  • Jetzt erfolgreich online bewerben!
  • Das müssen Sie wissen, wenn Sie sich auf einen Job bewerben wollen
  • Fundiertes Praxiswissen - leicht verständlich erklärt

Immer häufiger bestehen Firmen auf eine Online-Bewerbung. Für Personalabteilungen bringt dies besondere Vorteile, da die Archivierung unzähliger Bewerbungsmappen somit überflüssig wird. Aber auch für die Bewerber wird der Vorgang so wesentlich erträglicher und auch günstiger. Dieser kurze Ratgeber zeigt Ihnen, was Sie alles bei der Online-Bewerbung beachten sollten.

90 EUR 3,
inkl. MwSt.
5 Seiten
zum Download
Fragen und Antworten zum Thema Kurz-Ratgeber Online-Bewerbung

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Sehr geehres Formblitz Team, sendet man die Onlinebewerbung mit dem Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf, Anlagen/Zertifikate immer besser nur als eine Datei im Anhang oder in 4 Dateien im Anhang?
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Marc Schlang (07.04.2014)
Sehr geehrter Herr Schlang, üblicher Weise wird der E-Mail-Bewerbung EINE Datei möglichst im .pdf-Format angehängt, welche das Anschreiben, Lebenslauf und aussagekräftige Zertifikate und Zeugnisse enthält. Hier möchte der Bewerber vermeiden, dass sich das Personalbüro durch eine "Anhangsflut" durchklicken muss. Ein Deckblatt gehört nicht zwingend zu den Inhalten der E-Mail-Bewerbung. Ein Bewerbungsbild lässt sich auch rechts auf dem Lebenslauf gut darstellen. Die Dateiengröße ist bei einer E-Mail-Bewerbung ebenfalls sehr wichtig und sollte 2 MB möglichst nicht überschreiten. Am besten überprüfen Sie Ihre Unterlagen vor dem Versenden nach entsprechender Relevanz für den potentiellen Arbeitgeber und nehmen alles aus dem Anhang raus, was nicht zwingend für den zukünftigen Arbeitsplatz interessant sein dürfte. Vergessen Sie bei der E-Mail-Bewerbung auch nicht einen präzisen E-Mail-Betreff einzutragen und beschreiben Sie auch kurz in der E-Mail, auch wenn ein Anschreiben im Anhang enthalten ist, um was es sich bei den Anhängen handelt. Die E-Mail sollte möglichst im Nur-Text Format verfasst werden, da sich Html-Mails falsch dargestellt werden können oder von manchen Firmen-Firewalls gleich geblockt werden und somit den Empfänger niemals erreichen würden. Bei einer Online-Bewerbung verhält sich das etwas anders: Hier werden von den Online-Bewerbungsportalen fast immer die relevanten Unterlagen als einzelne Dateien zum Upload abgefragt. Auch hier ist das .pdf-Format die erste Wahl. Falls Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich auch direkt per E-Mail an mich wenden: dr.job@formblitz.de Viel Erfolg! Dr. Job
Dr. Job
Google+