Rede Firmen-Weihnachtsfeier

Rede des Team- oder Abteilungsleiters an die Belegschaft auf der Weihnachtsfeier
  • Sprechen aus dem Stegreif! Wir haben für Sie die richtigen Worte parat!
  • So vermeiden Sie Lampenfieber und ziehen Ihre Zuhörer in den Bann
  • Herunterladen, anpassen & Rede halten

Geben Sie Ihrer Firmen-Weihnachtsfeier den richtigen Rahmen. Von Ihnen als Team- oder Abteilungsleiter wird eine besinnliche und gleichzeitig motivierenden Ansprache an Ihre Mitarbeiter erwartet. Unsere Musterrede basiert auf einem sehr weihnachtlichen Leitgedanken – es geht um Licht in der Dunkelheit und die Zeit der Wunder. Eine Bild, dass sich gerade in Zeiten der Euro-Krise auf viele Unternehmen übertragen lässt. Sie erhalten eine Vorlage mit voll ausformulierter Rede, die an vielen Stellen die Möglichkeit zur individuellen Ausgestaltung gibt.

90 EUR 6,
inkl. MwSt.
9 Seiten
zum Download
MS Word EUR 6,90
ZIP Archiv EUR 7,90
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Details zur Firmen-Weihnachtsrede

  • Redner: Unternehmensleiter/ Abteilungsleiter /Teamleiter
  • Publikum: Mitarbeiter
  • Länge: 7 bis 8 Minuten
  • Niveau: gehoben
  • Leitgedanken: Das Weihnachtsfest bringt Licht in die Dunkelheit des Winters; Weihnachten ist eine Zeit der Wunder, Es wird Bezug genommen auf das Wunder von Lengede und das Wunder von Bern.

Das Dokumenten-Paket (ZIP-Archiv) enthält neben der Rede Firmen-Weihnachtsfeier den FORMBLITZ-Ratgeber "Die richtige Rede". Der Leitfaden gibt Ihnen viele nützliche Hinweise zum Verfassen und Vortragen einer gelungenen Rede.

Fragen und Antworten zum Thema Rede Firmen-Weihnachtsfeier

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Google+